Gladenbacher Sportclub 1919 e.V.


Chronik Senioren Alte Herren Stadtmeister Junioren
1. Mannschaft

 

1978/79

Landesliga Mitte

zurück - Saison - vor

Kader | Ergebnisse | Torschützen | Abschlusstabelle

2. Mannschaft

 

Kader 1978/79

zurück - Saison - vor

Aufgebot

Rainer Fuchs, Karl-Heinz Will, Walter Dielmann, Balazik - Armin Heimann, Hubert Gessner, Helge Wehr, Werner Horak, Helmut Weber, Rudi Haymasi, Jochen Martin, Horst Pusch, Erwin Krause, Richard Leinbach, Christian Krinke, Gerhard Naumann, Karl-Heinrich Weigand, Ulrich Mager, B. Bilsing, C. Lotz, Ömer, E. Pitschmann, Peter Plonka

Trainer

Dieter Mietz (ca. ab April Reinhard Klante)

Zugänge

Jochen Martin (SV Eisemroth), Armin Heimann (VfB Lohra), Peter Plonka (TSG Battenberg), Balazik

Ergebnisse 1978/79

So.,.16.07.1978 GSC - Spvgg. Frohnhausen 2:1 Turnier
GSC - SG Mornshausen/S. (Finale) 6:2
Di., 18.07.1978 GSC - VfB Lohra 4:4 Testspiel
Sa., 22.07.1978 GSC - FV Wallau 1:0 Kreispokal Viertelfinale
Tor: Pusch
Sa., 29.07.1978 GSC - FV Wallau 1:1, 4:5 n.E. Kreispokal Halbfinale
Tor: Lotz - Elfmeterschiessen: Weigand, Gessner, Leinbach
.08.1978 SV Eintracht Haiger - GSC 2:0 (0:0) Res. 3:0 1. Spieltag
Gladenbach ließ sich nicht "vernaschen"

Haiger: Mädler, Dörfler, Oehm, Jäppche, H. P. Moos, Dürbeck, Balzer, Hartmann (26. Schmidt), Metz, Müller (10. Schlemper), Starke

GSC: Will - Krause (11. Wehr), Lotz, Haymasi, Gessner, Martin, Mager (52. Weber), Leinbach, Plonka, Pusch, Weigand

Tore: 1:0 Metz (5.), 2:0 Schmidt (81.) - SR: Schneider (Frankenberg) - Zuschauer: 600 - Res. 3:0

.1978 GSC - SV Wiesbaden 3:0 (2:0) Res. k. G. 2. Spieltag

Mietz untersagte Ausflüge - Der GSC war ständig überlegen

GSC: Will, Haymasi, Horak, Heimann, Gessner (76. Bilsing), Pusch, Martin, Leinbach, Mager (64. Weber), Plonka, Weigand

Wiesbaden: Hand, Malm, Fischer, Lutz, Nagel, Bresnik, Schäfer, Roth, Maurer, Schmidt (76. Eichberger), Pasche

Tore: 1: 0 Pusch (30.), 2:0 Gessner (38.), 3:0 Eigentor (87.) - SR: Schwab (Bad Nauheim) - Ecken: 9:6 - Zuschauer: 600 - Res. kampflos für Gladenbach

.1978 TSV Klein-Linden - GSC 4:2 (1:1) Res. 2:3 3. Spieltag
Warum nur so hektisch?

Klein-Linden: Kempf, Jung, Seim, Deuchert, Gleiß, Gottfried, Schneider, Schott, Kühn, Klee, Munzert

GSC: Fuchs, Horak, Haymasi, Gessner, Heimann, Martin, Weber (46. Wehr, 85. Mager), Pusch, Plonka, Leinbach, Weigand

Tore: 1:0 Klee (4.), 1:1 Plonka (6.), 2:1 Klee (51.), 2:2 Leinbach (56.), 3:2 Jung (71.), 4:2 Deuchert (88.) - SR: Orth (Hüttengesäß) - Zuschauer: 500 - Res. 2:3: Pitschmann, M. Leinbach, Naumann

.1978 GSC - SV Kriftel 6:2 (1:2) Res. 2:1 4. Spieltag

Gäste gingen stehend k.o.

GSC: Fuchs, Horak, Haymasi, Gessner, Heimann (75. Krause), Weber (57. Mager), Plonka, Pusch, Martin, Leinbach, Weigand

Kriftel: Schlesier, Wedel, Könnecke, Petry, Lenhart, Mehdi (73. Müller), Wandschura, Manolovic, W. Jakobi, H. Jakobi, Geiger

Tore: 1:0 Martin (38.), 1:1 W. Jakobi (42.), 1:2 Manolovic (44.), 2:2 Mager (59.), 3:2 Plonka (61.), 4:2 Plonka (62.), 5:2 Mager (65.), 6:2 Pusch (87.) - SR: Müllner (Karben) - Zuschauer: 450 - Res. 2:1: M. Leinbach, Nassauer

.1978 FC Burgsolms - GSC 8:0 (3:0) Res. 2:0 5. Spieltag
Gladenbach erlebte ein Waterloo

Burgsolms: Rosenkranz, Hendrich, Meyer, Wachter, Kaplarowics, H. Hartung, Zinndorf (60. Weber), Schmidt, Glotzbach, Karger, Kubik (60. Seibel)

GSC: Fuchs (14. Will), Horak, Lotz, Haymasi, Heimann, Gessner (46. Mager), Plonka, Pusch, Martin, Leinbach, Weigand

Tore: 1:0 Karger (7.), 2:0 Karger (8.), 3:0 Karger (37.), 4:0 Karger (49.), 5:0 Kubik (52.), 6:0 Karger (54.), 7:0 Weber (80.), 8:0 Weber (83.) - SR: Dzewas (Gelnhausen) - Ecken: 9:5 - Zuschauer: 500 - Res. 2:0

.1978 GSC - FSV Cappel 4:0 (2:0) Res. 0:1 6. Spieltag

Hinterländer rehabilitiert

GSC: Will, Horak, Haymasi, Heimann, Lotz, Weber (85. Ömer), Pusch, Leinbach (73. Gessner), Mager, Plonka, Weigand

Cappel: Gentzer, Naumann, Kranz, Nazahn, Hauser, Diels, W. Pache, Przygodda, Schick (72. R. Hermann), Göttig (60. Pleyer), H. Schwarz

Tore: 1:0 Plonka (8.), 2:0 Pusch (25.), 3:0 Mager (67.), 4:0 Plonka (85., Foulelfmeter) - SR: Radon (Niestetal) - Zuschauer: 800 - Res. 0:1

So., 01.10.1978 TSV Stadtallendorf - GSC 4:2 (2:1) Res. 2:0 7. Spieltag

Bedingungsloser Sturmlauf - Auswärts glücklos

Stadtallendorf: Wagner, He. Weitzel, Birk, W. Müglich (82. Schieb), D. Müglich, Jarkow, Steinbrecher, Ha. Weitzel, Ulrich, Klein, Neumann (76. Jennemann)

GSC: Will, Horak, Martin, Lotz, Haymasi, Weber, Mager, Pusch, Plonka, Leinbach (61. Krause), Weigand

Tore: 1:0 W. Müglich (7.), 2:0 Neumann (22.), 2:1 Pusch (44.), 3:1 Klein (64., Handelfmeter), 3:2 Weber (66.), 4:2 Ulrich (76.) - SR: Pauli (Bonbaden) - Ecken: 6:5 - Zuschauer: 1000 - Res. 2:0

.1978 GSC - SG Eintracht Wetzlar 0:1 (0:0) Res. ausg. 8. Spieltag

Die schwächste GSC-Saisonleistung

GSC: Will, Horak, Lotz, Haymasi, Heimann, Weber, Mager, Pusch, Plonka, Leinbach (78. Martin), Weigand

Wetzlar: Herbel, Bertges, Parusel, Fischer, Jadatz, Veit, Stumpf, Flick, Gärtner, Pontoles, Fister

Tor: 0:1 Pontoles (86.) - SR: Gewahl (Bad Salzhausen) - Ecken: 12:4 - Zuschauer: 400 - Res. ausgefallen, 0:0-Wertung

.1978 TSV Bleidenstadt - GSC 3:1 (2:1) Res. 3:1 9. Spieltag

Schnelle SC-Konter - Im Abschluss fehlte das Glück

Bleidenstadt: Gleißner, N. Schulz, D. Schulz, Mielke, Löhr, Watzke, R. Schloßbauer, Ackermann, Pfeiffer, Schmidt, Merk (13. Andre)

GSC: Will, Horak, Haymasi, Gessner, Wehr, Weber (75. Leinbach), Plonka, Krause, Mager (79. Martin), Pusch, Heimann

Tore: 0:1 Krause (24.), 1:1 R. Schloßbauer (43.), 2:1 Pfeiffer (44., Foulelfmeter), 3:1 Pfeiffer (59.) - SR: Braun (Wallhausen) - Ecken: 5:5 - Zuschauer: 400 - Res. 3:1: Nassauer

.1978 GSC - FV Kastel 4:7 (3:2) Res. 2:1 10. Spieltag

Torwart Will zeigte Nerven

GSC: Will (71. Dielmann), Horak, Haymasi, Gessner (61. Plonka), Wehr, Krause, Weber, Heimann, Pusch, Weigand, Leinbach

Kastel: Löffler, Konrad, Lanz, Lutz (65. Kneib), Siegel, Sutter, Hönnscheidt, Höhler, Eifinger, Wenzl, Hübner

Tore: 1:0 Krause (16.), 1:1 Lenz (31.), 1:2 Eifinger (33.), 2:2 Plonka (39.), 3:2 Gessner (42.), 3:3 Hönnscheidt (50.), 3:4 Hübner (53.), 4:4 Krause (60.), 4:5 Höhler (69.), 4:6 Eifinger (75.), 4:7 Konrad (88.) - SR: Hellwig (Niestetal) - Ecken: 6:4 - Zuschauer: 650 - Res. 2:1: M. Leinbach, Nassauer

So., .1978 TSG Leihgestern - GSC 7:1 (3:0) Res. 3:4 11. Spieltag

Gladenbachs Stürmer viel zu harmlos - Wieder eine Packung für Gladenbach

Leihgestern: Pfaff, Raith, W. Schmandt, D. Rippl, Böttcher, Möhl, Möller, D. Schmandt, Schmiedchen, Drechsler, Brück

GSC: Fuchs, Horak, Lotz, Gessner, Wehr, Krause, Plonka, Weber, Heimann (63. Mager), Pusch (81. Krinke), Weigand

Tore: 1:0 D. Schmandt (3.), 2:0 Möller (12.), 3:0 Drechsler (40.), 3:1 Möhl (47., Eigentor), 4:1 Drechsler (52.), 5:1 Schmiedchen (80.), 6:1 Möller (82., Foulelfmeter), 7:1 Drechsler (89.) - SR: Wohlfarth (Frankfurt) - Ecken: 4:9 - Zuschauer: 400 - Res. Euler, M. Leinbach, Naumann, Bilsing

.1978 GSC - VfB Unterliederbach 2:2 (1:0) Res. 4:2 12. Spieltag

Niveauloses unentschieden - Vorsprung schnell verspielt

GSC: Fuchs, Horak, Lotz, Gessner (63. Martin), Heimann, Krause (84. Ömer), Mager, Weber, Pusch Plonka, Weigand

Unterliederbach: Buß, Wittich, Rohmann, Neu, Hubert, Neubauer, Hombach, Stahl (66. Raab), Schuster (63. Schwarz), Stiel, Lorkowski

Tore: 1:0 Plonka (30.), 2:0 Plonka (70.), 2:1 Raab (72.), 2:2 Schwarz (77.) - SR: Tietjen (Ahausen) - Ecken: 11:7 - Zuschauer: 300 - Res. 4:2: M. Leinbach (2), Bilsing (2)

.1978 FC Lorsbach - GSC 3:1 (1:0) Res. 4:0 13. Spieltag

Beste GSC-Auswärtsleistung

Lorsbach: Feghelm, Straube, Grossmann, Siess, E. Peresini, Milges, Klein, Meyer,  Haas, Fehnl, P. Peresini

GSC: Fuchs, Haymasi, Lotz, Gessner, Heimann, Krause, Ömer (58. Horak), Weber, Plonka, Pusch, Leinbach (68. Mager)

Tore: 1:0 Haas (18.), 2:0 Grossmann (52.), 2:1 Plonka (86.), 3:1 E. Peresini (91.) - SR: Thies (Herbornseelbach) - Ecken: 9:5 - Zuschauer: 250 - Res. 4:0

Sa., .1978 GSC - TSG Biskirchen 4:0 (3:0) Res. 3:0 14. Spieltag

Der Aufwärtstrend hält an - Pusch überragte alle

GSC: Fuchs, Haymasi, Lotz, Gessner, Heimann, Weber, Plonka, Horak, Pusch, Krause (53. Weigand), Leinbach

Biskirchen: Pontoles, Kuntz, Weber, Späth, Schäufler, Raff, Winter (46. Kuhl), Lorenz, Scharf, Schlicht, Jiminez (54. Mach)

Tore: 1:0 Plonka (5.), 2:0 Lotz (19.), 3:0 Plonka (39.), 4:0 Plonka (76.) - SR: Reinemann (Vellmar) - Ecken: 7:7 - Zuschauer: 300 - Res. 3:0: Odermatt, Bilsing, H. Wehr

Sa., 02.12.1978 VfL Marburg - GSC 1:1 (0:1) Res. 3:2 15. Spieltag

Tagesordnung: Fehlpässe!

Marburg: Stengel, Pfeil (46. Eberle), Kirchhain, Strümpfler, Moll, Weigand, Ehrle, Sparre, Schranz, Schäty, Lein

GSC: Fuchs, Haymasi, Gessner, Heimann, Lotz, Weber, Horak, Weigand (57. Krause), Plonka, Pusch (46. Mager), Leinbach

Tore: 0:1 Heimann (39., Handelfmeter), 1:1 Weigand (47.) - Ecken: 7:3 - SR: Hess (Kassel-Waldau) - Zuschauer: 500 - Res. 3:2: Schwarz, Bilsing

So., 10.12.1978 GSC spielfrei --- --- 16. Spieltag
Sa., 16.12.1978 GSC - SC Waldgirmes 4:3 (3:1) Res. 1:2 17. Spieltag

Einen guten Start erwischt - Siegtor sechs Minuten vor Schluss

GSC: Fuchs, Haymasi, Lotz, Gessner, Heimann, Weber, Plonka, Horak, Pusch, Krause (73. Wehr), Leinbach (69. Mager)

Waldgirmes: Germann, Gröger, Karle, Schmidt (46. Ludwig), Pradl, Wettich, Furtner, Vogel, Emmerich, Schneider, Blecker

Tore: 1:0 Plonka (5.), 2:0 Plonka (14.), 2:1 Schmidt (20.), 3:1 Heimann (40.), 3:2 Furtner (47.), 3:3 Blecker (63.), 4:3 Plonka (84.) - SR: Wilfer (Fulda-Rönshausen) - Zuschauer: 300 - Res. 1:2: M. Leinbach

Sa., xx.xx.1979 SSV Dillenburg - GSC 6:0 (2:0) Testspiel
So., 18.03.1979 SV Wiesbaden - GSC 1:1 (1:0) Res. ausg. 19. Spieltag

Ausgleich kurz vor Schluss

Wiesbaden: Hand, Bresnik (82. Maurer), Reinhold, Lutz, Nerlich, Fischer, Schäfer, H. Schmidt, Scheibgen, Roth

GSC: Will, Horak, Haymasi, Gessner, Weigand, Weber, Pusch, Leinbach (73. Ömer), Plonka, Naumann (62. Mager), Heimann

Tore: 1:0 Roth (6.), 1:1 Gessner (87.) - SR: Diry (Bensheim) - Ecken: 11:11 - Zuschauer: 250 - Res. ausgefallen, 0:0-Wertung

Sa., 24.03.1979 GSC - TSV Klein-Linden 5:2 (3:0) Res. 2:1 20. Spieltag

GSC überzeugte auch spielerisch

GSC: Will, Horak, Haymasi, Gessner, Naumann, Weber, Heimann, Leinbach (59. Mager), Plonka, Pusch, Wiegand (75. Ömer)

Klein-Linden: Kempf, Schäfer (47. Klee), H. Zimmerling, Deuchert, B. Zimmerling, Kühn (65. Ehnert), Maresch, Gleiß, Gottfried, Jung, Wagner

Tore: 1:0 Plonka (27.), 2:0 Gessner (30.), 3:0 Pusch (44.), 3:1 Klee (53.), 4:1 Weber (62.), 5:1 Naumann (76.), 5:2 Klee (80.) - SR: Kretz (Bieber/Spessart) - Ecken: 16:6 - Zuschauer: 550 - Res. 2:1: M. Leinbach, H. Wehr

So., 01.04.1979 SV Kriftel - GSC 2:1 (0:1) Res. 3:3 21. Spieltag

Altes Leiden neu aufgedeckt - Überlegen und doch verloren

Kriftel: Schlesier, W. Jakobi, Stahl, Gebert, Lehmann, Maus, Müller, Mehdi, Wanschura (46. Geiger), H.-J. Jakobi, Pfaff

GSC: Will, Haymasi, Horak, Gessner, Naumann, Weber, Ömer (60. Krause), Leinbach, Pusch, Plonka, Heimann

Tore: 0:1 Heimann (40.), 1:1 W. Jakobi (60.), 2:1 Mehdi (79.) - SR: Battisti (Darmstadt) - Ecken: 4:13 - Zuschauer: 330 - Res. 3:3: M. Leinbach, Nassauer, B. Bilsing

Sa., 07.04.1979 GSC - FC Burgsolms 2:3 (0:2) Res. 2:2 22. Spieltag

Harald Karger überragte alle - Schlussoffensive kam zu spät

GSC: Will, Haymasi, Horak, Gessner, Naumann (46. Weigand), Weber, Plonka, Pusch, Krause, Leinbach (58. Mager), Heimann

Burgsolms: Fischer, Hendrich, J. Hartung, Wachter, Kaplarovic, H. Hartung, Meyer, Zinndorf (80. Seibel), Glotzbach, Karger (72. Weber), Kubik

Tore: 0:1 Karger (42.), 0:2 Glotzbach (45.), 0:3 Karger (72.), 1:3 Plonka (80.), 2:3 Krause (84.) - SR: Grütter (Niesetal) - Zuschauer: 500 - Res. 2:2: M. Leinbach, Euler

Sa., 14.04.1979 FSV Cappel - GSC 3:1 (2:0) Res. 2:0 23. Spieltag

Auch ohne Trainer verloren

Cappel: Gentzer, Langer, Nazahn, Acker, Groß, Przygodda, Pleyer (5. Hermann), Naumann (20. Hauser), Göttig, Schick, Diels

GSC: Will (22. Fuchs), Krause, Horak, Haymasi, Gessner, Weber, Naumann, Pusch, Bilsing (55. Mager), Plonka, Heimann

Tore: 1:0 Przygodda (13.), 2:0 Schick (39., Foulelfmeter), 2:1 Krause (68.), 3:1 Göttig (85.) - SR: Altvater (Bruchköbel) - Zuschauer: 650 - Res. 2:0

Sa., 21.04.1979 GSC - TSV Stadtallendorf 1:5 (1:0) Res. 3:2 24. Spieltag
War das der K.o. für Gladenbach? - Bis zur 74. Minute 1:0 - dann 1:5

GSC: Fuchs (85. Dielmann), Krause, Horak, Haymasi, Gessner, Weber, Naumann (64. Martin), Pusch, Mager, Plonka, Heimann

Stadtallendorf: Wagner, Harald Weitzel, W. Müglich, D. Müglich, Birk, Helmut Weitzel, Ullrich, Jarkow (75. Jennemann), Steinbrecher (64. Schulz), Klein, März

Tore: 1:0 Pusch (30.), 1:1 Klein (74.), 1:2 Jennemann (78.), 1:3 Klein (86.), 1:4 Schulz (89.), 1:5 Schulz (91.) - SR: Döge (Kronberg) - Ecken: 11:7 - Zuschauer: 650 - Res. 3:2: Nassauer (2), Ömer

.04.1979 SG Eintracht Wetzlar - GSC 5:2 (2:1) Res. ausg. 25. Spieltag
Allein Plonka war gefährlich

Wetzlar: Herberl, Gärtner, Parusel, Bertges, Freitag, Veit (46. Künzel), Stumpf, Flick, Georg, Pontoles, Jadatz

GSC: Fuchs, Martin (26. Weigand), Wehr, Gessner, Haymasi, Weber, Horak, Krause, Plonka, Heimann, Leinbach

Tore: 1:0 Jadatz (7.), 1:1 Heimann (20., Handelfmeter), 2:1 Stumpf (26.), 3:1 Künzel (59.), 4:1 Pontoles (72.), 5:1 Jadatz (85.), 5:2 Plonka (90.) - SR: Völker (Mörfelden) - Ecken: 4:6 - Zuschauer: 250 - Res. ausgefallen, 0:0-Wertung

Di., 01.05.1979 GSC - SV Eintracht Haiger 2:0 (0:0) Res. ausg. 18. Spieltag - N
Endlich die Fans versöhnt - Wieder Hoffnung für den SC Gladenbach

GSC: Fuchs, Haymasi, Wehr, Gessner, Leinbach, Krause, Weigand, Martin, Plonka, Pusch, Heimann

Haiger: Mädler, Bögel, Dörfler, Dürrbeck, Moos, Schmidt, Hartmann, Ringsdorf, Metz, Kopyciok (60. Schlemper), Enners (75. Balzer)

Tore: 1:0 Plonka (51.), 2:0 Plonka (89.) - SR: Gewahl (Bad Salzhausen) - Ecken: 9:6 - Zuschauer: 400 - Res. ausgefallen, 0:0-Wertung

So., 06.05.1979 GSC - TSV Bleidenstadt 1:0 (0:0) Res. 2:1 26. Spieltag

Ein Torwart aus Prag - Viele Chancen wurden vertan

GSC: Balazik, Haymasi, Wehr, Gessner, Leinbach, Krause, Weigand, Martin (62. Weber), Plonka, Pusch, Heimann

Bleidenstadt: Käsdorf, Mielke, D. Schulz, Damm, Löhr, Berg, Ackermann, N. Schulz, Pfeiffer, Merk (75. Blackert), Bott

Tor: 1:0 Leinbach (64.) - SR: Schneider (Frankfurt) - Ecken: 11:2 - Zuschauer: 500 - Res. 2:1: M. Leinbach, Plank

Sa., 12.05.1979 FV Kastel - GSC 3:1 (2:0) Res. 6:3 27. Spieltag

Taktik ging nur am Anfang auf - Erstrebter Punkt blieb aus

Kastel: Löffler, Konrad, E. Lanz, Lutz (63. Klier), Siegel, Sutter, Höhnscheidt, Lustenberger, Eifinger (85. Petrovic), Hübner, Wenzel

GSC: Balazik, Haymasi (86. Martin), Wehr, Gessner, Leinbach, Krause (46. Weigand), Horak, Weber, Plonka, Pusch, Heimann

Tore: 1:0 Wenzel (39.), 2:0 Konrad (40.), 2:1 Plonka (48.), 3:1 Hönnscheidt (79.) - SR: Pulvermacher (Eppstein) - Ecken: 11:9 - Zuschauer: 400 - Res. 6:3: Naumann (2), M. Leinbach

So., 20.05.1979 GSC - TSG Leihgestern 1:2 (0:2) Res. 4:1 28. Spieltag

Gäste-Konter hatten Erfolg - Schiedsrichter Nix war klasse!

GSC: Balazik, Haymasi, Wehr, Gessner, Leinbach (46. Krause), Weigand, Horak, Weber (79. Martin), Plonka, Pusch, Heimann

Leihgestern: Pfaff, Raith, Böttcher, W. Schmandt, Faßl, Möhl, Santowski, D. Schmandt, Schmiedchen, Drechsler, Brandstädter

Tore: 0:1 Raith (20.), 0:2 Brandstädter (31.), 1:2 Plonka (85.) - SR: Nix (Herborn) - Ecken: 13:3 - Zuschauer: 500 - Res. 4:1: M. Leinbach, Ömer, Mager, Nassauer

Do., 24.05.1979 VfB Unterliederbach - GSC 5:1 (0:1) Res. ausg. 29. Spieltag
Viele Abwehrfehler

Unterliederbach: Buss, Stahl, Neubauer, Schuster (61. Stiehl), Scharting, Hubert, Frenzel, Kuhmichel (56. Zimmer), Lorkowski, Rehmann, Schwarz

GSC: Balazik, Horak, Wehr, Gessner, Haymasi, Weber, Pusch, Leinbach, Heimann, Plonka, Martin (46. Krause)

Tore: 0:1 Plonka (31.), 1:1 Frenzel (47.), 2:1 Lorkowski, 3:1 Schuster (69.), 4:1 Rehmann (79., Handelfmeter), 5:1 Hubert (80.) - SR: Becker (Hanau) - Ecken: 8:8 - Zuschauer: 200 - Res. ausgefallen, 0:0-Wertung

So., 27.05.1979 GSC - FC Lorsbach 4:1 (1:0) Res. 1:3 30. Spieltag

Spielmacher Pusch überragte - SC Gladenbach landete wichtigen Sieg

GSC: Fuchs, Haymasi, Wehr, Gessner, Leinbach, Weigand (85. Mager), Horak, Weber, Plonka, Pusch, Heimann

Lorsbach: Lohse, Ramb, Mangels (50. Bjolkerup), Siess, P. Peresini, Meyer, Klein, E. Peresini, Schleicher, Haas, Fehnl

Tore: 1:0 Leinbach (10.), 2:0 Heimann (62., Foulelfmeter), 3:0 Plonka (65.), 3:1 Schleicher (77.), 4:1 Pusch (84.) - SR: Hess (Kassel-Waldau) - Ecken: 14:10 - Zuschauer: 350 - Res. 1:3: Ömer

Sa., 02.06.1979 TSG Biskirchen - GSC 0:2 (0:0) Res. 2:4 31. Spieltag
Gladenbacher kämpften besser

Biskirchen: Metzger, Kunz, Höllering, W. Späth, Schäufler, Raff, Sturm (70. Becker), Winter, Scharf, Schlicht (70. Kuhl), Mach

GSC: Fuchs, Haymasi, Wehr, Gessner, Leinbach, Weigand, Horak, Weber, Plonka, Pusch, Heimann

Tore: 0:1 Leinbach (63.), 0:2 Leinbach (75.) - SR: Schwarz (Hochweisel) - Ecken: 11:11 - Zuschauer: 280 - Res. 2:4 Krause (2), M. Leinbach, B. Bilsing

Sa., 09.06.1979 GSC - VfL Marburg 4:0 (1:0) Res. 3:2 32. Spieltag

Peter Plonkas Abschieds-Hattrick

GSC: Fuchs, Haymasi, Wehr, Gessner, Leinbach, Weigand, Horak, Weber, Plonka, Pusch, Heimann

Marburg: Stengel, Jäger, Kirchhain, Weigand, Eberle, Schäty, Ehrle, Sparr (74. Wagner), Lein, Schranz, Carius (65. Greib)

Tore: 1:0 Plonka (29.), 2:0 Plonka (72.), 3:0 Plonka (85.), 4:0 Heimann (89.) - SR: Renner (Berghausen) - Ecken: 10:5 - Zuschauer: 800 - Res. 3:2: B. Bilsing, Euler, Eigentor

So., 17.06.1979 GSC spielfrei --- --- 33. Spieltag
.06.1979 SC Waldgirmes - GSC 5:1 (2:1) Res. 8:3 34. Spieltag
Der wertvollste Sieg der Saison

Waldgirmes: Germann, Gröger, Olbrich, Schmidt, Wettich, Vogel, Karle (84. Zimmermann), Adler, Passig, Klas, Blecker (72. Povens)

GSC: Fuchs, Horak, Pusch, Gessner, Heimann, Weber, Leinbach, Naumann (46. Krinke), Plonka, Martin, Mager (46. Nassauer)

Tore: 1:0 Karle (6.), 2:0 Klas (33.), 2:1 Mager (39.), 3:1 Karle, 4:1 Klas (71.),  5:1 Povens (83.) - SR: Schmidt (Rittershausen) - Ecken: 7:7 - Zuschauer: 600 - Res. 8:3: B. Bilsing, Pitschmann, W. Weber

Mi., 27.06.1979 SSV Endbach/G. - GSC 0:2 Kreispokal 1. Runde
Tore: Martin, Gessner

2. Runde am 07.07.1979

Torschützenliste 1. Mannschaft 1978/79   (nur Meisterschaftsspiele)

1. Peter Plonka 27 . 6. Ulrich Mager 4
2. Horst Pusch 7 . 8. Helmut Weber 2
3. Armin Heimann 6 . 9. Gerhard Naumann 1
4. Richard Leinbach 5 . 10. Jochen Martin 1
5. Erwin Krause 5 . . C. Lotz 1
6. Hubert Gessner 4 . .

Eigentor

1

Torschützenliste 2. Mannschaft 1978/79   (nur Meisterschaftsspiele)

1. Michael Leinbach 14 . 6. Ömer 3 . 13. Günter Odermatt 1
2. B. Bilsing 9 . 7. Helge Wehr 2 . . Hans Plank 1
3. Udo Nassauer 7 . 8. E. Pitschmann 2 . 17. W. Weber 1
4. Gerhard Naumann 4 . 9. Erwin Krause 2 . .

Ulrich Mager

1
5. Günter Euler 3 . 10. H. Schwarz 1 . .

Eigentor

1

Abschlusstabelle 1978/79

Landesliga Mitte

zurück - Saison - vor

1.

FV Kastel* 32

105:46

51:13

 2. SV Eintracht Haiger 32

63:34

43:21

 3. FC Burgsolms 32

67:35

41:23

 4. TSG Leihgestern 32

72:51

41:23

 5. 1. FC Lorsbach 32

56:44

40:24

 6. VfL Marburg 32

53:41

39:25

 7. TSV Bleidenstadt 32

47:49

31:33

 8. SG Eintracht Wetzlar 32

38:39

30:34

 9. TSV Klein-Linden (A) 32

50:59

29:35

10. FSV Cappel 32

47:56

29:35

11. SV Kriftel 32

49:64

28:36

12. TSV Stadtallendorf (N) 32

48:61

27:37

13. SC Gladenbach 32

65:84

25:39

14. SC Waldgirmes (N) 32

49:58

24:40

15. VfB Unterliederbach (N)** 32

43:68

23:41

16. SV Wiesbaden (A)** 32

34:64

23:41

17. TSG Biskirchen** 32

32:65

20:44

Umbenennung der Gruppenliga in Landesliga

*Aufsteiger | **Absteiger | N: Neuling | A: Absteiger


Abschlusstabelle 78/79

Reserverunde

zurück - Saison - vor

1. SC Waldgirmes 30 87:33 45:15
2. SV Kriftel 30 90:38 43:17
3. 1. FC Lorsbach 30 62:42 38:22
4. SV Eintracht Haiger 30 73:64 37:23
5. TSV Stadtallendorf 30 41:50 36:24
6. TSG Leihgestern 30 61:57 32:28
7. VfL Marburg 30 49:45 30:30
8. FSV Cappel 30 43:48 30:30
9. FC Burgsolms 30 33:42 29:31
10. SC Gladenbach 30 52:62 29:31
11. TSV Bleidenstadt 30 57:58 28:32
12. VfB Unterliederbach 30 51:58 28:32

13.

FV Kastel 30 49:51 26:34
14. TSG Biskirchen 30 37:72 19:41
15. TSV Klein-Linden 30 39:73 17:43
16. SG Eintracht Wetzlar 30 26:57 13:47
17. SV Wiesbaden 30 0:0 0:0

SV Wiesbaden zog die Mannschaft während der Runde zurück

 

 

 

 

zum Seitenanfang

Presseberichte wurden dem Hinterländer Anzeiger und der Oberhessischen Presse entnommen.