Gladenbacher Sportclub 1919 e.V.


Chronik Senioren Alte Herren Stadtmeister Junioren
1. Mannschaft

 

1982/83

Landesliga Mitte

zurück - Saison - vor

Kader | Ergebnisse | Torschützen | Abschlusstabelle

2. Mannschaft

 

vor dem Kreispokalsieg gegen SV Hartenrod (04.08.1982)


Kader 1982/83

zurück - Saison - vor

Tor

Rainer Fuchs, Martin Szastkiw, Stefan Endes

Abwehr

Bernd Reinhardt, Armin Heimann, Udo Wehr, Werner Horak, Rüdiger Preißler, Hubert Gessner, Rolf Schäfer

Mittelfeld

Richard Leinbach, Rolf-Erhard Michel, Hans-Georg Preisig, Horst Pusch, Gerhard Naumann, Hans-Jörg Damm, Peter Heck, Roman Hildwein

Angriff

Jochen Michel, Jörg Eckel, Reinhard Hillebrand, Ralf Pollex, Ulli Mager, Joachim Happel, Frank Achenbach, Rainer Schmidt

Trainer

Horst Pusch, Armin Heimann (Co-Trainer)

Zugänge

Reinhard Hillebrand (TSV Kirchhain), Martin Szastkiw, Frank Achenbach (beide SV Hartenrod), Hans-Jörg Damm (SV Erdhausen), Joachim Happel (SV Runzhausen), Jörg Eckel, Hans-Georg Preisig, Ralf Pollex, Roman Hildwein, Stefan Endes, Peter Heck (alle eigene Jugend)

Abgänge

Norbert Meier (VfB Gießen), Wolfgang Hoss (SG Niederwalgern), Walter Beck (VfB Holzhausen), Hermann Göttig (TSV Kirchhain)

Ergebnisse 1982/83

Mi.,.21.07.1982

GSC - SSV Steinperf 3:1 (0:0) Kreispokal Halbfinale

Tore: 1:0 Jörg Eckel, 1:1 Simon, 2:1 Jochen Michel, 3:1 Jochen Michel

.07.1982

Burgwald Auswahl - GSC 2:3 Testspiel

Sa.,.24.07.1982

SF Eisbachtal - GSC 6:2 Testspiel
GSC II - SV Runzhausen 0:0 Stadtmeisterschaft in Sinkershausen

6. Platz - mehr

GSC II - SV Erdhausen 1:0
So., 25.07.1982 GSC II - SG Mornshausen/S. 0:1
GSC II - VfL Weidenhausen 0:1
GSC II - Spvgg. Frohnhausen 0:1
GSC II - SV Sinkershausen 0:0

Di.,.27.07.1982

SSV Bottenhorn - GSC 0:2 (0:0) Testspiel

Tore: Horst Pusch, Jochen Michel

Sa.,.31.07.1982

GSC - FSV Buchenau (Halbfinale) 3:2 Turnier in Buchenau - 1. Platz

So.,.01.08.1982

GSC - TSV Battenberg (Finale) 4:1

Tore Halbfinale: 1:0 Horst Pusch, 2:0 Jochen Michel, 2:1 Koch, 2:2 Lenz, 3:2 Horst Pusch
Tore Finale: 1:0 Reinhard Hillebrand, 2:0 Hans-Georg Preisig, 3:0 Rolf Schäfer, 3:1 Krones, 4:1 Reinhard Hillebrand - Zuschauer: 300

Mi.,.04.08.1982

GSC - SV Hartenrod 1:0 n.V. Kreispokal Finale

Tor: 1:0 (109.) Jochen Michel - Zuschauer: 600 (in Bottenhorn)

Sa., 07.08.1982

GSC - TSV Stadtallendorf (0:1 Abbr.)

Res. 4:2

1. Spieltag

Spielabbruch wegen Unwetters

GSC: Endes, Horak (53. Leinbach), Preißler, Reinhardt (60. Gessner), Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Preisig, J. Michel, Hillebrand

Stadtallendorf: Brunner, Dörr, W. Müglich, D. Müglich, Zuber, He. Weitzel, Ha. Weitzel, Banf, März (57. Pfeil), Birk, Rusch

Abbruch nach 70 Minuten - Spiel wurde am 24.08.1982 wiederholt

Tore: 0:1 (6.) Rusch - SR: Freienstein (Mittel-Gründen) - Zuschauer: 300 - Res. 4:2: Euler (2), Naumann, Achenbach

Do., 12.08.1982

TSV Gemünden - GSC 1:1 Testspiel

So., 15.08.1982

VfL Marburg - GSC 0:1 (0:0)

Res. 0:2

2. Spieltag

Leinbach kurbelte an (Hinterländer Anzeiger) - Schimmelreiter stürzen ab (Oberhessische Presse)

Marburg: Stengel, Halba, Prenzer, P. Starostzik, Zährl, Przygodda (83. Gaßmann), Lein (65. R. Starostzik), Rüdiger, Carius, Preus, Breitenmoser

GSC: Fuchs, Horak, Gessner, Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer (40. Preisig), Leinbach, J. Michel, Hillebrand

Tore: 0:1 (85.) Leinbach - SR: Weber (Eschhofen) - Ecken: 6:8 - Zuschauer: 550 (laut OP: 800) - Res. 0:2: Naumann (2)

Sa., 21.08.1982

GSC - SV Allendorf/Eder 2:1 (1:0)

Res. 2:0

3. Spieltag

Der GSC gab stets den Ton an

GSC: Fuchs, Horak, Gessner, Preißler, Heimann, R.-E. Michel (63. Pollex), Pusch, Schäfer (56. Preisig), Leinbach, J. Michel, Hillebrand

Allendorf: Irle, W. Thumberger (63. Debus), Novikow, Bätzel, Freund, Herguth, Schätte, Kowalewski, Inacker, Althaus, Wesp (63. H. Thumberger)

Tore: 1:0 (36.) Pusch, 2:0 (55.) J. Michel, 2:1 (87.) Inacker - SR: Willbuck (Unterliederbach) - Ecken: 3:2 - Zuschauer: 300 - Res. 2:0: Naumann (2)

Di., 24.08.1982

GSC - TSV Stadtallendorf 3:1 (1:1) 1. Spieltag - Wiederholung

Der GSC machte mächtig Druck auf

GSC: Endes, Horak, Gessner, Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer (65. Preisig), Leinbach, J. Michel, Hillebrand

Stadtallendorf: Brunner, He. Wetzel, Ha. Weitzel, W. Müglich, Zuber, Birk, März, Linker (67. Hill), Gaßmann (75. Zinnkann), Rusch

Tore: 0:1 (42.) Gaßmann, 1:1 (44.) R.-E. Michel, 2:1 (74.) Pusch, 3:1 (88.) J. Michel - SR: Freienstein (Mittel-Gründen) - Zuschauer: 250

Sa., 28.08.1982

SC Waldgirmes - GSC 0:1 (0:1)

Res. 1:1

4. Spieltag

Eine große Serie ging zu Ende (SCW 16 Monate zuhause ungeschlagen)

Waldgirmes: Pontoles, Kirch, Schulz (84. Nagel), Karle, Adler, Bitsch, Reichel, Klas, A. Schneider, W. Schneider, Jung

GSC: Fuchs, Horak, Gessner, Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Leinbach, J. Michel, Pollex (78. Preisig)

Tore: 0:1 (40.) J. Michel - SR: Keßler (Birstein) - Ecken: 10:5 - Zuschauer: 430 - Res. 1:1: Reinhardt

Mi., 01.09.1982

GSC - TSV Battenberg 1:0 (1:0) Bezirkspokal Viertelfinale

"Goldenes Tor" durch Hillebrand

GSC: Endes, Horak, Gessner, Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Leinbach, J. Michel, Hillebrand

Battenberg: Heybeck, Harald Schneider, Mohr, Werth, Eberling, Glöser, Belz (69. Mengel), M. Arnold, E. Arnold, Hartmut Schneider

Tore: 1:0 (11.) Hillebrand - SR: Girnus (Lich) - Zuschauer: 200

So., 05.09.1982

GSC - FV Biebrich 02 2:1 (1:0)

Res. 4:0

5. Spieltag

Zum Schluss wurde gezittert - SC Gladenbach jetzt Spitze

GSC: Fuchs, Horak, Gessner (86. Waldschmidt), Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Leinbach (73. Preisig), J. Michel, Hillebrand

Biebrich: Migge, Storch (46. Groener), Schardt, Gabel (85. Jensen), Schulz, Anspach, Deider, Glantschnig, Kopp, Glass, Lauf

Tore: 1:0 (39.) J. Michel, 2:0 (81.) Pusch, 2:1 (89.) Lauf - SR: Becker (Ravolzhausen) - Zuschauer: 370 - Res. 4:0: Naumann (2), Euler, H. Weber

So., 12.09.1982

FC Burgsolms - GSC 4:1 (2:0)

Res. 3:5

6. Spieltag

Beim FC ist der Knoten geplatzt - Burgsolms stürzt Gladenbach

Burgsolms: Rosenkranz, Schramm, H. P. Schmidt, Liß (46. Strichirsch), Groß, Ferber, Naumann (70. Haas), Kopyciok, Wack, U. Schmidt, Schuler

GSC: Endes, Horak, Gessner (35. Wehr), Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Preisig (70. Achenbach), J. Michel, Hillebrand

Tore: 1:0 (10.) Wack, 2:0 (33.) Naumann, 3:0 Uwe Schmidt, 4:0 (63.) Uwe Schmidt, 4:1 (85., Foulelfmeter) J. Michel - SR: Rau (Hohenstein) - Ecken: 8:7 - Zuschauer: 300 - Res. 3:5: Eckel (2), M. Leinbach, Euler, Schmidt

Mi., 15.09.1982

FSV Schröck - GSC 3:4 n.E. Großkreispokal Finale

Schröck: Wagner, Luzius, Schäfer, Braun, Matthäi, A. Jäger, Schick, J. Lauer, H. G. Lauer (85. Damm), M. Jäger, E. Lauer

GSC: Endes, Reinhardt, Preißler, Wehr, Heimann, R.-E. Michel (46. Pusch), Schäfer, Preisig, Pollex, J. Michel, Hillebrand (46. Eckel)

Tore: 1:0 (15.) H. G. Lauer, 1:1 (43.) Pollex, 1:2 (58.) Pusch, 2:2 (68.) J. Lauer, 2:3 (73.) Pusch, 3:3 (80.) E. Lauer - SR: Getto (Simmersbach) - Zuschauer: 220 - keine Verlängerung wg. Dunkelheit - GSC siegt 4:3 n.E.

So., 19.09.1982

GSC - SV Walsdorf 2:0 (0:0)

Res. 4:2

7. Spieltag

Mit Sicherheitsspiel erfolgreich

GSC: Fuchs, Reinhardt, Gessner (46. Pollex), Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Preisig, J. Michel, Hillebrand

Walsdorf: Ascher, Beck, Lehmann, Höbelheinrich (78. Stolz), Klose (43. Hohl), Göttmann, Seippel, Fritz, Wesp, Koridass, Herp

Tore: 1:0 (48.) J. Michel, 2:0 (90., Handelfmeter) J. Michel - SR: Schneider (Frankfurt) - Zuschauer: 300 - Res. 4:2: Euler (2), Eckel (2)

So., 26.09.1982

TSG Leihgestern - GSC 1:3 (0:1)

Res. 2:2

8. Spieltag

Glück hatten die Tüchtigen - GSC 3:1-Sieger im Schlagerspiel

Leihgestern: Pfaff, Haas, Polzin, Großhaus, Dr. Moll, Antschischkin (79. Flecker), Schober, Schmandt, Simon, Schreyer, Drechsler

GSC: Fuchs, Reinhardt, Preißler, Gessner, Heimann, R.-E. Michel, Schäfer, Preisig (80. Pollex), Pusch, J. Michel, Hillebrand (80. Eckel)

Tore: 0:1 (18.) J. Michel, 0:2 (60.) Pusch, 1:2 (61.) Haas, 1:3 (89., Foulelfmeter) Pusch - SR: Freienstein (Mittelgründen) - Zuschauer: 700 - Res. 2:2: Achenbach, R. Waldschmidt

Sa., 02.10.1982

GSC - FSV Cappel 2:0 (2:0)

Res. 7:2

9. Spieltag

Horst Pusch und seine Tricks

GSC: Fuchs, Reinhardt, Gessner, Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Pollex (79. Preisig), J. Michel, Hillebrand (74. Eckel)

Cappel: Gentzer, Koch, Weigand, Lemmer, F. Rosenstengel, M. Rosenstengel (46. Wiegand), R. Hermann, Prautsch, Kühn, Pleyer, Böth (63. H. Hermann)

Tore: 1:0 (30.) Pusch, 2:0 (41.) Pollex - SR: Englert (Schalheim) - Zuschauer: 250 - Res. 7:2: Naumann (3), Achenbach (2), H. Waldschmidt, Heck

So., 09.10.1982

VfB Lohra - GSC 6:1 (3:1)

Res. 0:1

10. Spieltag

Für den GSC kam es knüppeldick

Lohra: Müller, Wolfel, Rohrbach, Debus, Horst, Neeb, Radtke, Gerstberger, Fink, Gaul, Wagner

GSC: Endes, Reinhardt, Preißler, Gessner (55. Waldschmidt), Heimann, R.-E. Michel, Schäfer, Naumann (56. Achenbach), Preisig, J. Michel, Hillebrand

Tore: 1:0 (12.) Neeb, 1:1 (25.) J. Michel, 2:1 (28.) Fink, 3:1 (33. Gaul), 4:1 (50.) Gaul, 5:1 (65.) Horst, 6:1 (80.) Gaul - SR: Girnus (Lich) - Zuschauer: 500 - Res. 0:1: R. Schmidt

Sa., 16.10.1982

GSC - SSV Dillenburg 1:3 (1:2)

Res. 4:0

11. Spieltag

Sieg eines selbstbewussten SSV

GSC: Endes, Horak (58. Waldschmidt), Wehr, Preißler, Schäfer, Heimann, R.-E. Michel, Preisig, Pollex, J. Michel, Hillebrand (70. Schmidt)

Dillenburg: Kessler, Herget, Nickel, Zohles (65. Seidling), Perkovic, Triesch, Freund, Zohles, Mittwoch (20. Dörr), Heupel, Wüst

Tore: 0:1 (4.) Zohles, 1:1 (15.) Heimann, 1:2 (42.) Freund, 1:3 (90.) Wüst - SR: Opper (Karben) - Zuschauer: 550 - Res. 4:0: Euler (2), M. Leinbach, Achenbach

Sa., 23.10.1982

VfR Lich - GSC 1:4 (1:1)

Res. 2:3

12. Spieltag

Die Taktik ging voll auf

Lich: Kegel, Märle, H. Klaus, Menges, Brückmann, Blasini, R. Klaus, Schmidt, N. Münch, Gottwals (78. K.-H. Müller), O. Münch

GSC: Fuchs, Wehr, Preißler, Weber, Heimann (78. Reinhardt), R.-E. Michel, Schäfer, Pollex (44. Waldschmidt), Preisig, J. Michel, Hillebrand

Tore: 1:0 (39.) Blasini, 1:1 (44.) J. Michel, 1:2 (66.) Hillebrand, 1:3 (78.) Waldschmidt, 1:4 (90.) Preisig - SR: Mocks (Wiesbaden) - Zuschauer: 300 - Res. 2:3: Achenbach, Naumann, R. Schmidt

Sa., 30.10.1982

GSC - FC Biebrich 76 1:1 (0:0)

---

13. Spieltag

GSC-Taktik ging nicht auf

GSC: Fuchs, Weber, Gessner, Preißler, Heimann, R.-E. Michel, Waldschmidt (46. Leinbach), Schäfer, Preisig (73. Schmidt), J. Michel, Hillebrand

Biebrich: Heuer, Bresnik, Dingler, Geifer, Schönberger, Staab, Hayer, Ulmrich, Pfeiffer, Kreß (80. Freudenberg), Digregorio (75. Hauptmann)

Tore: 1:0 (71., Foulelfmeter) J. Michel, 1:1 (76.) Hayer - SR: Kruska (Battenfeld) - Zuschauer: 200

So., 07.11.1982

RSV Würges - GSC 3:1 (2:0)

Res. 5:4

14. Spieltag

Protest gewonnen* - Spiel verloren

Würges: Schlitt, Becker (55. Piecha), Meyer, Diess, Meinhold, Gernand, Kratz, Scheurer, Eufinger, Weber, Petri

GSC: Fuchs, Reinhardt (49. Waldschmidt), Preißler, Gessner, Heimann, Weber, Pusch, Schäfer, Preisig (55. Leinbach), Pollex, J. Michel

Tore: 1:0 (40.) Eufinger, 2:0 (45.) Petri, 2:1 (?) Gessner, 3:1 (86.) Eufinger - SR: Schwarz (Hochweisel) - Zuschauer: 500 - Res. 5:4: R. Schmidt (2), Euler, Eckel

*Walsdorf hatte am 7. Spieltag Protest gegen die Spielwertung eingelegt. Das Spiel sollte wiederholt werden, der GSC hatte jedoch mit seinem Einspruch Erfolg.

Sa., 13.11.1982

GSC - VfB Gießen 0:4 (0:0)

Res. 4:0

15. Spieltag

Verdient, aber zu hoch verloren

GSC: Szastkiw, Schäfer (79. Preisig), Gessner, Preißler, Weber, Pusch, Leinbach, J. Michel, Heimann (46. Horak), Hillebrand, Pollex

Gießen: Brümmer, Köhler, Müller, Homrighausen, Reichel, Jäger, Well (66. Zick), Heike, Simon, Wagner, Strümpfler

Tore: 0:1 (49.) Jäger, 0:2 (73.) Simon, 0:3 (82.) Jäger), 0:4 (85.) Jäger - SR: Klein (Gemünden) - Zuschauer: 700 - Res. 4:0: Euler, Naumann, Eckel, Eigentor

Sa., 17.11.1982

SC Waldgirmes - GSC 3:4 n.V. Bezirkspokal Halbfinale

Gladenbach kam weiter

Waldgirmes: Pontoles, Kirch, Zimmermann, Fay, Karle, Jung, Schulz, Klas, A. Schneider, W. Schneider (76. Fuchs), Bitsch

GSC: Szastkiw, Horak, Gessner, Preißler, Weber (46. Waldschmidt), Pusch, Schäfer, Preisig (64. Reinhardt), Pollex, J. Michel, Hillebrand

Tore: 1:0 (15.) A. Schneider, 2:0 (60.) A. Schneider (Foulelfmeter), 2:1 (79.) Pollex, 2:2 (90.+2) Pusch, 2:3 (95.) Pollex, 3:3 (108.) Fuchs, 3:4 (115.) Pollex - SR: Nix (Herborn) - Ecken: 5:8 - Zuschauer: 250

Die Halbfinalsieger (GSC und Leihgestern) sind für den Hessenpokal am 12.05.1983 qualifiziert. Ein Bezirkspokalfinale wurde nicht ausgetragen.

Sa., 20.11.1982

TSV Battenberg - GSC 5:5 (2:3)

Res. 4:1

16. Spieltag

Viermal führte Gladenbach

Battenberg: Heybeck (65. Herlemann), R. Schneider, Mohr, Seibel, H. Schneider, Eberling, Specht, Werth, Glöser, E. Arnold, Mengel

GSC: Szastkiw, Schäfer, Preißler, Gessner, Horak, Weber, Pusch, Waldschmidt (78. Heimann), Pollex, J. Michel, Hillebrand

Tore: 0:1 (16.) Hillebrand, 1:1 (32.) Mengel, 1:2 (33.) Gessner, 2:2 (37.) Arnold, 2:3 (42.) Gessner, 2:4 (59.) Waldschmidt, 3:4 (74. Arnold), 4:4 (75.) Mengel, 4:5 (81.) Horak, 5:5 (84., Foulelfmeter) Arnold  - SR: Kost (Florstadt) - Zuschauer: 400 - Res. 4:1: Preisig

So., 28.11.1982

GSC spielfrei ---

---

17. Spieltag

So., 12.12.1982

. .

Hallenturnier in Gladenbach

Di., 04.01.1983

GSC - FSV Buchenau 2:1 (0:1)

Testspiel

Di., 11.01.1983

GSC - TSV Gemünden 5:1 Testspiele (Res. 5:1, Mo., 10.01.1983)

So., 16.01.1983

TSV Stadtallendorf - GSC 4:1 (2:1)

Res. 2:1

18. Spieltag

Der GSC nutzte Chancen nicht

Stadtallendorf: Brunner, He. Weitzel, W. Müglich, Kempf, Birk, Ha. Weitzel, März, Banf (77. Pfeil), Linker, Brusch, Hill (63. Gaßmann)

GSC: Szastkiw, Reinhardt, Preißler, Gessner, Horak (72. Hillebrand), Preisig (63. Waldschmidt), Pusch, Schäfer, Leinbach, J. Michel, Heimann

Tore: 1:0 (18.) Hild, 2:0 (26.) Helmut Weitzel, 2:1 (27.) Gessner, 3:1 (61.) Linker, 4:1 (77. Foulelfmeter) W. Müglich - SR: Hoffmann (Frankenberg) - Zuschauer: 400 - Res. 2:1: Eckel

Di., 18.01.1983

GSC - SSV Bottenhorn 3:4

Testspiel

So., 23.01.1983

GSC - VfL Marburg 1:1 (0:1)

Res. 0:3

19. Spieltag

Ein leistungsgerechtes Remis

GSC: Fuchs, Horak, Preißler (36. Wehr), Gessner, Reinhardt, Pusch, Schäfer, Leinbach, Waldschmidt, J. Michel (71. Pollex), Hillebrand

Marburg: Gissel, Gaßmann, Prenzer, P. Starostzik, P. Zährl, Rüdiger, Halba, Lemmer (80. R. Starostzik), Przygodda, Lein, Breitenmoser

Tore: 0:1 (35.) Lein, 1:1 (63.) Gessner - SR: Schmitt (Hattersheim) - Zuschauer: 800 - Pusch und J. Michel vergaben jeweils einen Elfmeter - Res. 0:3

So., 30.01.1983

SV Allendorf/E. - GSC 2:0 (1:0)

Res. 2:1

20. Spieltag

Ein äußerst schwaches Niveau

Allendorf: Irle, Bätzel, W. Thumberger, Freund, Debus (78. H. Thumberger), Luft, Nowikow, Poggenseier, Inacker (75. Althaus), Wesp, Kowalewski

GSC: Fuchs, Wehr, Horak, Reinhardt, Gessner, Pusch (81. Weber), Schäfer, Leinbach, Waldschmidt, Pollex, Hillebrand (65. Heimann)

Tore: 1:0 (37.) Wesp, 2:0 (62.) Debus - SR: Gießler (Guxhagen) - Zuschauer: 200 - Res. 2:1: Euler

Sa., 05.02.1983

GSC - SC Waldgirmes ausgefallen

.

21. Spieltag

nachgeholt am 13.04.1983

So., 20.02.1983

FV Biebrich 02 - GSC 3:2 (2:1)

Res. 0:2

22. Spieltag

Ein Elfmeter, der keiner war

Biebrich: Migge, Engelhardt, Schardt, Gabel (60. Tobies), Gladitz, Anspach, Deider, Lauf, Gröner, Glantschnig (60. Link), Kopp

GSC: Fuchs, Wehr, Preißler, Reinhardt, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Waldschmidt (73. Achenbach), Pollex, Eckel

Tore: 1:0 (19.) Schardt, 1:1 (26.) Heimann, 2:1 (42.) Kopp, 2:2 (54.) Pusch, 3:2 (86. Foulelfmeter) Anspach - SR: Schwab (Bad Nauheim) - Ecken: 7:10 - Zuschauer: 320 - Res. 0:2: Preisig, Weber

Sa., 26.02.1983

GSC - FC Burgsolms ausgefallen

.

23. Spieltag

nachgeholt am 31.03.1983

So. 06.03.1983

SV Walsdorf - GSC 2:1 (0:1)

Res. 1:5

24. Spieltag

Der K.O. erfolgt kurz vor Schluss

Walsdorf: Ascher, Höbelheinrich, Klose, D. Fritz, Lehmann (30. Stolz), J. Fritz, Seippel, Beck, Göttmann, Wesp, Heep

GSC: Fuchs, Gessner, Preißler, Reinhardt, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Waldschmidt (70. Leinbach), Pollex, Eckel

Tore: 0:1 (25.) Heimann, 1:1 (48.) Beck, 2:1 (87.) Göttmann - SR: Bremmer (Darmstadt-Arheilgen) - Zuschauer: 150 - Res. 1:5: Preisig (2), R. Schmidt, Heck, Weber

Sa., 12.03.1983

GSC - TSG Leihgestern 3:0 (1:0)

Res. 4:1

25. Spieltag

GSC hat das Siegen nicht verlernt

GSC: Fuchs, Gessner, Preißler, Reinhardt, Heimann, R.-E. Michel (85. Waldschmidt), Pusch, Schäfer, Leinbach, Pollex (82. Drewlies), Eckel

Leihgestern: Pfaff, Haas, Polzin, Moll, Antschischkin, Schober, Großmann, Schmandt, Simon, (83. Schneider), Schreyer (83. Münch), Drechsler

Tore: 1:0 (13.) Eckel, 2:0 (50.) Schäfer, 3:0 (90.) Waldschmidt - SR: Großmann (Bad Hersfeld) - Ecken: 4:8 - Zuschauer: 400 - Res. 4:1: Achenbach (2), Heck, Preisig

Sa., 19.03.1983

FSV Cappel - GSC 0:1 (0:1)

Res. 2:1

26. Spieltag

Leinbach schoss das goldene Tor

Cappel: Deubert, Hauser, Weigand, R. Hermann, Grün (27. Lemmer), Prautsch, Pleyer, M. Rosenstengel, Naumann, Kühn, Stengel (65. Keller)

GSC: Fuchs, Gessner, Preißler, Reinhardt (79. Waldschmidt), Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Leinbach, Pollex, Eckel (84. Schmidt)

Tore: 0:1 (40.) Leinbach - SR: Paul (Zwesten) - Zuschauer: 300 - Res. 2:1: U. Wehr

Sa., 26.03.1983

GSC - VfB Lohra 7:0 (3:0)

Res. 2:0

27. Spieltag

Noch viele Chancen ausgelassen - Gladenbacher Kantersieg

GSC: Fuchs, Gessner, Preißler, Reinhardt, Heimann, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Leinbach (70. Waldschmidt), Pollex, Eckel (73. Drewlies)

Lohra: Michel, Wolfel, Horst, Radtke, Rohrbach, Willershausen (83. Gaul), Horn (76. Reinsch), Debus, Fink, W. Gaul, Neeb

Tore: 1:0 (20.) Pusch, 2:0 (28.) Leinbach, 3:0 (44.) Schäfer, 4:0 (54.) Gessner, 5:0 (72., Foulelfmeter) Gessner, 6:0 (75.) Preißler, 7:0 (85.) Gessner - SR: Brzobothy (Ahrbergen) - Ecken: 5:8 - Zuschauer: 800 - Res. 2:0: Achenbach (2)

Do., 31.03.1983

GSC - FC Burgsolms 1:1 (0:0)

Res. k. G.

23. Spieltag - Nachholspiel

Die Punkteteilung war gerecht

GSC: Fuchs, Waldschmidt, Gessner, Preißler, Reinhardt, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Leinbach, Pollex (85. Schmidt), Eckel

Burgsolms: Rein, Schramm, Schmidt, Liß, Groß, Naumann, Horz, Haas (87. Strichirsch), Wack, Jung (87. Schuler), Schmidt

Tore: 0:1 (55.) Schmidt, 1:1 (70.) Schäfer - SR: Lehr (Waldhausen) - Ecken: 8:3 - Zuschauer: 200 -Res. kampfloser Sieg

Sa., 09.04.1983

SSV Dillenburg - GSC 0:1 (0:0)

Res. 2:5

28. Spieltag

Eckel entschied das schwache Derby

Dillenburg: Kessler, Herget, Nickel, H. P. Zohles (82. Schwarz), Perkovic, Triesch, Dörr (55. Benzerli), B. Zohles, Mittwoch, Seidling, Wüst

GSC: Fuchs, Gessner, Preißler, Reinhardt, Heimann (77. Waldschmidt), R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Leinbach, Pollex (63. Achenbach), Eckel

Tore: 0:1 (74.) Eckel - SR: Hoffmann (Frankenberg) - Zuschauer: 270 - Res. 2:6: M. Leinbach (2), R. Schmidt (2), Weber (2)

Mi., 13.04.1983

GSC - SC Waldgirmes 0:1 (0:0)

Res. ausg.

21. Spieltag - Nachholspiel

"Goldenes" Tor durch Schneider

GSC: Fuchs, Gessner, Preißler, Reinhardt, Horak, Waldschmidt (75. Schmidt), Pusch, Schäfer, Leinbach, Pollex (69. Achenbach), Eckel

Waldgirmes: Pontoles, Zimmermann, Kirch, Fay, Karle, Adler, Schultz, Bitsch, A. Schneider, W. Schneider, Fuchs (77. Klas)

Tore: 0:1 (49.) W. Schneider - SR: Huber (Rockenberg) - Ecken: 9:7 - Zuschauer: ? - Res. ausgefallen

So., 17.04.1983

GSC - VfR Lich 1:3 (0:3)

Res. 2:1

29. Spieltag

Die Licher wurden unterschätzt - Gladenbacher Blamage

GSC: Szastkiw, Gessner, Preißler, Horak, Waldschmidt, R.-E. Michel, Pusch, Schäfer, Leinbach, Pollex (61. Heimann), Eckel

Lich: Wiegel, Seipp, Klaus, Menges, Schmidt, Otto (77. Klaus), Müller, Findt, Gerullis, Münch, Hauf

Tore: 0:1 (5.) Münch, 0:2 (6.) Gerullis, 0:3 (20.) Klaus, 1:3 (63.) Eckel - SR: Keutner (Niederasphe) - Ecken: 7:5 - Zuschauer: 350 - Res. 2:1: Naumann, Weber

So. 24.04.1983

FC Biebrich 76 - GSC 4:3 (2:2)

---

30. Spieltag

Der GSC ist am Ende

Biebrich: Heuer, Miller, Ulmrich, Geiter, Schönberger, Staab, Dingler, Kreß, Höhler, Kaufmann (76. Hauck), Hayer

GSC: Szastkiw, Horak, Preißler, Reinhardt, Heimann, R.-E. Michel (76. Pollex), Pusch, Schäfer, Leinbach, Gessner, Eckel (56. J. Michel)

Tore: 0:1 (12.) R.-E. Michel, 1:1 (32.) Kaufmann, 2:1 (37.) Kaufmann, 2:2 (43.) Gessner, 3:2 (46.) Dingler, 3:3 (59.) Gessner, 4:3 (62.) Ulmrich - SR: Zimmermann (Niedenstein) - Zuschauer: 200

Sa., 30.04.1983

GSC - RSV Würges 0:4 (0:2)

Res. 2:3

31. Spieltag

Erfolg der größeren Cleverness

GSC: Fuchs, Reinhardt, Gessner, Preißler, Heimann, Horak (70. Achenbach), R.-E. Michel, Pusch (62. J. Michel), Schäfer, Leinbach, Eckel

Würges: Schlitt, Piecha, Weber, Lockner, Meinhold, Gernand, Kratz, Horz (84. Dannewitz), Eufinger (67. Becker), Mauer, Petri

Tore: 0:1 (30.) Petri, 0:2 (35.) Horz, 0:3 (83.) Petri, 0:4 (88., Foulelfmeter) Petri - SR: Küchler (Rodgau) - Ecken: 5:3 - Zuschauer: 400 - Res. 2:3: Naumann, Euler

Sa., 07.05.1983

VfB Gießen - GSC 2:0 (0:0)

Res. 5:5

32. Spieltag

Der GSC spielte zu ideenlos

Gießen: Meier, Reichel, W. Wagner, Strümpfler, Zick, Köhler (85. Zirkler), Schlosser, Schäfer (46. Well), Simon, O. Wagner, Knees

GSC: Fuchs, Horak, Preißler, Wehr, Reinhardt, R.-E. Michel (90. Szastkiw), Schäfer, Leinbach, Gessner, Eckel, J. Michel (72. Waldschmidt)

Tore: 1:0 (67.) Strümpfler, 2:0 (90., Foulelfmeter) Simon - SR: Kreft (Steinbach) - Ecken: 5:5 - Zuschauer: 200 - Res. 5:5: Euler (2), Pollex (2), Pusch

Do., 12.05.1983

GSC - FSV Bad Orb 4:3 n.V.

Hessenpokal Viertelfinale

Feuriger Pokalfight auf dem Blankenstein

GSC: Fuchs, Schäfer, Gessner, Preißler, Reinhardt, R.-E. Michel, Pusch Leinbach (76. Waldschmidt), Horak, J. Michel, Eckel (79. Pollex)

Bad Orb: Dauth, Zeus, Rütten Zeller (46. Conrad), Nix, Rohrmann (15. Auer, 79. Schneeweiss), Bach, Engel, Jessl, Weisbecker, Kirch

Tore: 0:1 (26.) Bach, 1:1 (42.) Gessner, 2:1 (66.) Pusch, 2:2 (78.) Nix, 3:2 (96.) Schäfer, 4:2 (104.) Pusch, 4:3 (113.) Jessl - SR: Boß (Kronberg) - Ecken: 5:7 - Zuschauer: 150

Sa., 21.05.1983

GSC - TSV Battenberg 1:4 (0:2)

Res. k. B.

33. Spieltag

Wie gehabt: GSC enttäuschte

GSC: Fuchs, Reinhardt, Heimann, Preißler, Gessner (60. Drewlies), Wehr (22. Leinbach), Pusch, Schäfer, Waldschmidt, Grünewald, Durant

Battenberg: Herlemann, Mohr, Seibel, Müller, M. Arnold, Werth (44. Harald Schneider), Born, Mengel (79. Salzmann), Hartmut Schneider, E. Arnold, Glöser

Tore: 0:1 (8.) Mengel, 0:2 (35.) Glöser, 1:2 (50.) Grünewald, 1:3 (62.) Born, 1:4 (80.) Mohr - SR: Kunz (Greifenstein) - Zuschauer: 180 - Res. kampflos verloren

Mo.,.23.05.1983

Spvgg. Neu-Isenburg - GSC 2:0 (1:0)

Hessenpokal Halbfinale

Trotz Überlegenheit verloren

Neu-Isenburg: Arnold, Reichow, Gulin, Rath (60. R. Müller), M. Stohr, V. Schneider, J. Schneider, Müller, Runzi, J. Stohr (77. Lindner), Block

GSC: Fuchs, Horak (70. Durant), Heimann, Preißler, Gessner, R.-E. Michel, Leinbach, Pusch, Schäfer, J. Michel, Eckel (50. Pollex)

Tore: 1:0 (17., Foulelfmeter) Rath, 2:0 (90.) Lindner - SR: Jupe (Darmstadt) - Ecken: 4:9 - Zuschauer: 350

So., 29.05.1983

GSC spielfrei ---

---

34. Spieltag

Do., 02.06.1983

GSC - SV Erdhausen 6:1 Turnier in Frohnhausen

1. Platz

GSC - SV Altenvers 1:0
GSC - FSV Buchenau 1:1
GSC - SV Dernbach (Finale) 2:1

Sa., 04.06.1983

Spvgg. Dautphe - GSC 0:5 Kreispokal 1. Runde

Gladenbach löste seine Pflichtaufgabe

In dieser Partie wurde der Klassenunterschied deutlich. Der Landesligist diktierte von der ersten bis zur letzten Minute das Geschehen und sicherte sich nach Toren von Michel, Bück, Gessner und Schäfer (2) einen ungefährdeten Sieg.

Mi., 15.06.1983

GSC - FV Wallau 2:1 Kreispokal 2. Runde
Pusch, R.-E. Michel

So., 26.06.1983

SV Hartenrod - GSC 1:2 n.V. Kreispokal Viertelfinale

0:1 (15.) Leinbach, (49.) Podlasin, 1:2 (108.) J. Michel

Halbfinale am 27.07.1983

Torschützenliste 1. Mannschaft 1982/83   (nur Meisterschaftsspiele)

1. Jochen Michel 11 . 6. Ralf Waldschmidt 3 . 11. Ralf Pollex 1
2. Hubert Gessner 10 . . Richard Leinbach 3 . . Hans-Georg Preisig 1
3. Horst Pusch 8 . . Armin Heimann 3 . . Rüdiger Preißler 1
4. Rolf Schäfer 3 . 9. Rolf-Erhard Michel 2 . . Werner Horak 1
. Jörg Eckel 3 . . Reinhard Hillebrand 2 . . Jürgen Grünewald 1

Torschützenliste 2. Mannschaft 1982/83   (nur Meisterschaftsspiele)

1. Günter Euler 15 . . Hans-Georg Preisig 5 . . Ralf Waldschmidt 1
2. Gerhard Naumann 14 . 8. Michael Leinbach 4 . . Holger Waldschmidt 1
3. Frank Achenbach 10 . 9. Peter Heck 3 . 17. Udo Wehr 1
4. Rainer Schmidt 8 . 10. Ralf Pollex 2 . .

.

.
5. Jörg Eckel 7 . . Horst Pusch 2 . . . .
6. Helmut Weber 5 . 12. Bernd Reinhardt 1 . .

Eigentor

1

Abschlusstabelle 1982/83

Landesliga Mitte

zurück - Saison - vor

1. RSV Würges* 32 26 5 1 90:27 57:7
2. VfB 1900 Gießen (A) 32 21 5 6 81:40 47:17
3. TSV Battenberg 32 18 6 8 86:57 42:22
4. VfL Marburg 32 14 11 7 67:36 39:25
5. TSG Leihgestern 32 15 7 10 63:52 37:27
6. TSV Stadtallendorf 32 13 8 11 57:46 34:30
7. FV Biebrich 02 32 12 10 10 61:60 34:30
8. VfR Lich (N) 32 13 7 12 68:54 33:31
9. SC Gladenbach 32 13 4 15 53:62 30:34
10. SSV Dillenburg 32 10 9 13 51:49 29:35
11. FC Burgsolms 32 11 7 14 50:62 29:35
12. SV Walsdorf (N) 32 9 9 14 50:67 27:37
13. VfB Lohra (N) 32 9 6 17 40:76 24:40
14. SC Waldgirmes 32 8 7 17 36:58 23:41
15. FC Biebrich 76** 32 7 8 17 51:75 22:42
16. SV Allendorf/Eder** 32 7 8 17 35:71 22:42
17. FSV Cappel** 32 5 5 22 36:83 15:49

*Aufsteiger | **Absteiger | N: Neuling | A: Absteiger


Abschlusstabelle 82/83

Reserverunde

zurück - Saison - vor

1. VfL Marburg 30 120:33 48:12
2. RSV Würges 30 92:46 42:18
3. TSV Battenberg 30 65:36 41:19
4. FV Biebrich 02 30 93:50 39:21
5. SC Gladenbach 30 80:45 39:21
6. TSV Stadtallendorf 30 64:42 39:21
7. SC Waldgirmes 30 57:62 32:28
8. VfR Lich 30 56:56 28:32
9. SV Allendorf/Eder 30 44:56 28:32
10. TSG Leihgestern 30 55:68 26:34
11. SSV Dillenburg 30 56:102 26:34
12. FSV Cappel 30 64:68 23:37
13. VfB Lohra 30 35:76 22:38
14. FC Burgsolms 30 49:72 20:40
15. VfB 1900 Gießen 30 48:95 17:43
16. SV Walsdorf 30 34:105 10:50

Der FC Biebrich 76 stellte keine Reserve.

 

 

 

 

zum Seitenanfang

Presseberichte wurden dem Hinterländer Anzeiger entnommen.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Aufträgen und Einkäufen die uns unterstützenden Firmen und Werbepartner.