Gladenbacher Sportclub 1919 e.V.


 

2009 <<<     Junioren-Highlights 2010     2011 >>>

 

SC Gladenbach für gute Jugendarbeit vom DFB ausgezeichnet   (01.2010)

Jugendarbeit: Niemand weiß besser wie anstrengend so etwas sein kann, als Trainer und
Trainerinnen, die dem Nachwuchs beibringen, dass das „Runde in das Eckige“ gehört. Umso
erfreulicher ist es, wenn Vereine für vorbildliche Jugendarbeit geehrt werden können. Dies ist
im Januar 2010 in Neukirchen/Knüll geschehen. Die Egidius-Braun-Stiftung des DFB zeichnete
den SC 1919 Gladenbach e.V. für seine „kontinuierliche und herausragende Jugendarbeit in
den vergangenen Jahren“ im Fußballbereich aus.

Die Urkunde nahm Jugendleiter Olaf Barth für den SC 1919 Gladenbach dankend entgegen.

zum Seitenanfang


Sportlerehrung der Stadt Gladenbach   (Sa., 08.05.2010)

Auch bei der Sportlerehrung 2010 der Stadt Gladenbach war der GSC im Bereich der Mannschaften wieder mehrfach vertreten.

Die Erfolge in der Runde 2008/2009:
C     Kreismeister
D1   Hallenkreismeister
D2   Kreismeister und Kreispokalsieger
E1   Kreispokalsieger


Juniorenturniere des GSC   (Do., 13.05.2010)

Turniere für F-Junioren und Bambini


Tag der Jugend beim GSC   (So., 30.05.2010)
 

(Fotos: Olaf Barth)

Pressebericht (Hinterländer Anzeiger):

Junge Kicker messen Schussstärke - Jugendtag des SC Gladenbach gewährt Einblicke in die Trainingseinheiten

Gladenbach (val). Um ihr Können zu zeigen und so Nachwuchs zu werben, hat die Jugendabteilung des Sportclub Gladenbach zu einem Aktionstag eingeladen. Dabei konnten sich Eltern und interessierte Jungkicker ein Bild vom Training der Junioren machen.
A
ngefangen von den Bambini bis hin zu den C-Jugendlichen ließen sich junge Fußballtalente bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und absolvierten gleich zum Auftakt des Tages eine eineinhalbstündige Trainingseinheit, bei der verschiedene Fertigkeiten rund um das runde Leder auf den Prüfstand kamen.

Interessierte Kinder dürfen bei den Aktionen auf dem Sportplatz mitmachen

So zeigten die D-Jugendlichen etwa Angriffsspiele, bei denen sich jeweils zwei Kicker auf dem Platz gegenüberstanden und den Ball durch geschicktes Spielen im gegnerischen Tor versenken mussten, während die Bambini sich im Zielen auf Min-Tore übten.
"Wir haben den Tag bewusst so angelegt, dass nicht nur unsere Jugendlichen spielen können, sondern jederzeit auch interessierte Kinder mitmachen können", erklärte Jugendleiter Olaf Barth. Dieses Konzept habe durchaus gefruchtet, fügte er hinzu. Pro Jahrgang waren im Schnitt jeweils fünf Neulinge gekommen, die sich in den Reigen der Jugendspieler einreihten.
Nach der Trainingseinheit durften die Kinder ein wenig Sportstudio-Luft schnuppern und auf die Torwand zielen. Darüber hinaus hatte sich der GSC mit einem Geschwindigkeitsmesser eine besondere Idee einfallen lassen. Wer wollte, konnte auf ein Tor schießen und dabei seine Schussstärke messen lassen. Das sei bei den Kindern sehr gut angekommen, sagte Barth.
Im Anschluss nahm Senioren-Trainer Dirk Schneider die etwas erfahreneren Nachwuchsspieler der C-Jugend unter seine Fittiche und zeigte den Besuchern eine Muster-Trainingseinheit, wie sie auch die Senioren absolvieren.
Zum Abschluss des Jugendtages stand schließlich ein Spiel der Gladenbacher D-Jugend gegen die Sportfreunde Siegen auf dem Programm, bei dem sich beide Mannschaften mit einem 0:0-Unentschieden trennten.

zum Seitenanfang


Kirschenmarktfestzug   (So., 04.07.2010) -> Fotos

zum Seitenanfang


Fußball-Ferien-Freizeit in Neukirchen (Knüll)   (11.-18.07.2010)

Der SC Gladenbach freute sich, dass er Verein zu den sieben Vereinen aus ganz Hessen gehörte, die an der DFB-Fußball-Ferien-Freizeit teilnehmen durften.
Die Teilnehmer wurden von einem geschulten DFB-Team betreut. Außerdem haben zwei Betreuer des GSC an der Freizeit teilgenommen.
Bei einem Vortreffen in der Anlage konnte man sich bereits ein Bild über die Veranstaltung, sowie über das Programm machen. Dort waren die Jungs nicht nur in guten Händen, sondern es war auch ein unvergessliches Erlebnis. Der Fußball stand nicht bei allen Aktivitäten im Vordergrund: Ernährungs-, Sinnes - und Teamgeistschulung waren ebenso Bestandteil, wie kreative Bastelworkshops, Bewegungs- und Koordinationsübungen und vieles mehr.
Die Freizeit war für die Teilnehmer kostenfrei!

weitere Fotos und Berichte: www.fff-neukirchen.de

zum Seitenanfang


Saisoneröffnung & Mein Verein in hr4   (So., 05.09.2010) -> Fotos

zum Seitenanfang


DFB-Mobil in Gladenbach   (Fr., 03.12.2010)

 

Das „DFB-Mobil“ war beim GSC.

zum Seitenanfang

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Aufträgen und Einkäufen die uns unterstützenden Firmen und Werbepartner.