Gladenbacher Sportclub 1919 e.V.


 

C-Junioren

1965/66 | 1984/85 | 1992/93 | 1993/94 | 1994/95 | 1995/96 | 1997/98 | 2000/01 | 2002/03 | 2003/04 | 2004/05 | 2005/06 | 2006/07 | 2007/08 | 2008/09 | 2009/10 | 2010/11 | 2011/12

 

Gruppenliga C1 | Kreisliga C2

(Foto: Volker Kluska)

Trainer: Nils Waldschmidt, Jan Wagner

Kader

Tor

Alexander Krasikov, Alexander Schneider

Abwehr

David Busch, Jan Krug, Johannes Panzner, Maik Riedel, Tobias Schwarz, Tim Weigand

Mittelfeld
& Angriff

Jason Barth, Sebastian Dittel, Jannik Endes, Luca Friedrich, Nicolai Geisler, Fabian Hecker, Stefan Kamm, Eduard Minich, Hendrik Schmidt, Jonathan Schmidt, Jan-Niklas Schneider, Maurice Schöneberger, Pascal Weigand

Gruppenliga C1 | Kreisliga C2

Do., 28.07.2011 JSG Eisenhausen/Silberg - GSC 8:4 (3:1) Testspiel

(nw). Im ersten Testspiel der neuen Saison trat der GSC mit einer komplett neu formierten Mannschaft auf und musste noch die Ausfälle einiger Stammkräfte kompensieren. Daher lief es in der Defensive noch nicht wirklich gut und die Angreifer der JSG machten uns ganz schön zu schaffen. In der Vorwärtsbewegung waren aber auch gute Ansätze zu sehen.
Alles in allem war es ein gerechtes Ergebnis und wir wissen nun, woran wir noch arbeiten müssen. Sicherlich lassen sich die Fehler bis zum Saisonstart nicht alle abstellen, doch wir werden versuchen, sie zu minimieren.

Alexander Schneider (35. Alexander Krasikov), Tobias Schwarz, Johannes Panzner, Eduard Minich, Hendrik Schmidt, Stefan Kamm, Jonathan Schmidt (35. Jan-Niklas Schneider), Jason Barth, Luca Friedrich, Nicolai Geisler, Maurice Schöneberger
Tore: Jason Barth (3), Luca Friedrich
 

Do.,.04.08.2011 JSG Mittenaar - GSC 0:3 Testspiel

Alexander Schneider (35. Alexander Krasikov), Maik Riedel, Tobias Schwarz (20. Johannes Panzner), Tim Weigand, Hendrik Schmidt, Sebastian Dittel, Stefan Kamm (45. Luca Friedrich), Nicolai Geisler (35. Eduard Minich), Maurice Schöneberger (40. Jan Krug), Jason Barth, Pascal Weigand (45. Fabian Hecker)

Tore: Pascal Weigand, Tim Weigand, Eigentor
 

Sa., 06.08.2011 GSC - JSG Eschenburg 5:1 (2:0) Testspiel

(nw). In einem guten Testspiel sahen die Zuschauer eine flotte Partie, die vor allem im ersten Abschnitt äußerst ausgeglichen verlief. Die JSG Eschenburg konnte sich zunächst ein Chancenplus erarbeiten, doch versagten den Stürmern die Nerven oder Alexander Schneider konnte für Gladenbach klären. Auch Maik Riedel hielt die neu formierte Viererkette gut zusammen und konnte oft im letzten Moment die einschussbereiten Stürmer stören. In der 15. Spielminute ging der GSC dann durch einen Freistoß von Jason Barth in Führung. Diese konnte Pascal Weigand kurz vor der Pause nach einer Ecke auf 2:0 ausbauen.
Die zweite Hälfte begann mit dem Anschlusstreffer Eschenburgs. Doch nur 2 Minuten später konnte Sebastian Dittel nach schöner Kombination den alten Abstand wiederherstellen. Nach vielen Wechsel auf beiden Seiten entstanden einige Lücken in Eschenburgs Abwehrreihe. Jason Barth traf noch zwei mal zum 5:1-Endstand.

Alexander Schneider (50. Alexander Krasikov), Nicolai Geisler, Fabian Hecker (50. Jan Krug), Maik Riedel, Tim Weigand (40. Maurice Schöneberger), Johannes Panzner, Sebastian Dittel (55. Luca Friedrich), Stefan Kamm, Eduard Minich (45. Tobias Schwarz), Jason Barth, Pascal Weigand

Tore: Jason Barth (3), Pascal Weigand, Sebastian Dittel
 

Sa., 13.08.2011 GSC I - VfB Wetter 0:0 1. Spieltag

(nw). Im ersten Pflichtspiel der Saison präsentierte sich die GSC-Defensive gut sortiert und sicherer als in den Testspielen zuvor. Der VfB Wetter war im ersten Abschnitt überlegen und ballsicherer. Gladenbach überzeugte jedoch mit starker Arbeit gegen den Ball und somit kam Wetter zu keiner nennenswerten Einschussmöglichkeit. Der einzige Torschuss im Spiel kam von Jason Barth. Sein Schuss aus 20 Metern wurde abgefälscht, doch der Gästetorhüter, welcher schon auf dem Weg in die andere Ecke war, reagierte blitzschnell und konnte entschärfen. In Halbzeit zwei zeigte sich ein ähnliches Bild. Wetter mit mehr Ballbesitz, doch ohne zwingende Torchance. Der GSC-Nachwuchs sorgte mit toller Moral und kämpferischer Leistung dafür, dass der Gegner nicht entscheidend in den 16-Meter-Raum eindringen konnte. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden, was sich ein leidenschaftlich spielender Aufsteiger am Ende verdient hat.

Alexander Schneider - Tim Weigand (40. Maurice Schöneberger), Maik Riedel, Hendrik Schmidt, Nicolai Geisler - Johannes Panzner, Stefan Kamm, Sebastian Dittel, Eduard Minich (65. Tobias Schwarz), Jason Barth - Pascal Weigand
 

Sa., 20.08.2011 VfB Gießen - GSC I 4:1 (3:1) 2. Spieltag

(nw). Nach großen Problemen in den ersten 15 Minuten präsentierten wir uns im weiteren Spielverlauf verbessert und konnten den Favoriten und spielstarken Gegner ein wenig ärgern. Der VFB Gießen kam schnell zu einer deutlichen 3:0-Führung und nahm dann das Tempo aus dem Spiel. Als wir uns von dem Schock der ersten Minuten erholt hatten stimmte die Zuordnung in der Defensive besser und wir konnten selbst einige Angriffe nach vorne setzen, was uns jedoch nicht leicht gemacht wurde, denn der Gießener Nachwuchs verstand es sehr gut uns früh unter Druck zu setzen. In der 25. Minute kamen wir dann zum verdienten Anschlusstreffer durch einen tollen Freistoß von Jason Barth. Zwei Minuten später hatten wir gar die Möglichkeit das 2:3 zu erzielen, doch wurde der einschussbereite Pascal Weigand vom ansonsten souveränen Schiedsrichter zurückgepfiffen, weil Jason Barth zu Fall gebracht wurde und er auf Freistoß für uns entschied. Dieser ging knapp am Pfosten vorbei.

In der Halbzeitpause nahmen wir uns einiges vor, unser Ziel war es den Rückstand nicht größer werden zu lassen und nach vorne immer wieder gefährliche Konter zu setzen. Nach dem Seitenwechsel drängte Gießen auf das 4:1 doch konnte immer wieder ein Verteidiger dazwischen funken oder die Endstation war unser überragender Spieler an diesem Nachmittag, Torhüter Alexander Schneider, welcher 6-7 Großchancen des Gegners entschärfte. 15 Minuten vor Schluss entschieden wir uns nochmal alles zu versuchen um einen Punkt aus Gießen mitzunehmen, also lösten wir die Viererkette auf und spielten hinten Mann gegen Mann. Die größte Chance war erneut ein Freistoß, diesmal getreten von Stefan Kamm, doch der Ball schlug nur gegen die Querlatte. Letztendlich gelang es uns aber nicht mehr den starken Gastgeber entscheidend unter Druck zu setzen und somit kam Gießen noch zum alles in allem hochverdienten 4:1-Endstand.

 

Alexander Schneider, Nicolai Geisler, Hendrik Schmidt, Stefan Kamm, Tim Weigand (36. Eduard Minich), Johannes Panzner, Tobias Schwarz, Jason Barth, Sebastian Dittel, Pascal Weigand, Maurice Schöneberger (50. Jonas Kreibaum)
 

Do.,.01.09.2011 GSC I - JFV Alsfeld/Bechtelsberg 0:3 3. Spieltag
Sa., 03.09.2011 TSV Großen-Linden - GSC I 0:1 4. Spieltag
Sa.,.10.09.2011 GSC I - TSV Stadtallendorf 1:5 5. Spieltag
Mi., 14.09.2011 GSC I - JSG Hartenrod/Bottenhorn 15:0 Kreispokal Achtelfinale
Fr., 16.09.2011 SG Waldsolms - GSC I 1:2 6. Spieltag
Sa.,.24.09.2011 GSC I - TSV Lang-Göns 2:2 7. Spieltag

Di., 27.09 2011

SG Mornshausen/S. - GSC I 2:9 Kreispokal Viertelfinale
Sa., 01.10.2011 TSG Wieseck U14 - GSC I 4:2 8. Spieltag
Sa.,.08.10.2011 GSC I - VfB Marburg II 0:4 9. Spieltag
Mi., 26.10.2011 SF/BG Marburg - GSC I 5:1 10. Spieltag
Sa., 29.10.2011 FSG Wettenberg - GSC I 1:1 11. Spieltag
Sa.,.05.11.2011 GSC I - VfB Aßlar 0:3 12. Spieltag
Sa., 12.11.2011 JSG Eder - GSC I 2:0 13. Spieltag
Sa., 19.11.2011 VfB Wetter - GSC I 1:2 14. Spieltag - Rückrunde
Sa.,.26.11.2011 GSC I - VfB Gießen 1:6 15. Spieltag
So., 18.12.2011 GSC I - JSG Eisenhausen/Silberg I
GSC I - FV Breidenbach I
GSC I - JSG Buchenau/Obere Lahn/Biedenkopf I
GSC I - JSG Eisenhausen II (Halbfinale)
GSC I - FV Wallau (um Platz 3)
2:0
1:0
3:0
0:3
2:0
Futsal Kreismeisterschaft
Hinterlandhalle Dautphetal

Platz 3

Mi., 28.12.2011 GSC - TSG Wieseck
GSC - FSG Wettenberg
GSC - BW Gießen
GSC - MTV Gießen
GSC - VfB Gießen (Halbfinale)
GSC - VfR Lich (um Platz 3)
:
:
:
:
1:4
1:4
Hallenturnier des VfB Gießen

Platz 4

Sa., 18.02.2012 GSC - FV Breidenbach
GSC - SF Siegen
GSC - JSG Eschenburg I
GSC - JSG Eschenburg III
GSC - SSV Medenbach (um Platz 3)
1:0
1:0
2:2
0:2
4:2 n.E.
Hallenturnier JSG Eschenburg
in Eibelshausen

3. Platz

Tore: Pascal Weigand (2), Sebastian Dittel, Maik Riedl, Stefan Kamm
7m: Sebastian Dittel, Jason Barth, Maik Riedl
 

So., 26.02.2012 GSC I - JSG Eisenhausen/Silberg I
GSC I - FV Breidenbach I
GSC I - JSG Buchenau/Obere Lahn/Biedenkopf I
1:3
0:3
0:1
Hallenkreismeisterschaft
Endrunde
LTS Biedenkopf

Tor: Stefan Kamm
 

Mo.,.27.02.2012 JSG Eisenhausen/Silberg - GSC 0:2 Testspiel

Tore: Tobias Schwarz, Stefan Kamm
 

Sa.,.03.03.2012 JFV Alsfeld-Bechtelsberg - GSC I 4:0 16. Spieltag
Sa., 10.03.2012 GSC I - TSV Großen-Linden 0:1 17. Spieltag
Sa.,.17.03.2012 TSV Stadtallendorf - GSC I 5:2 18. Spieltag
Di., 20.03.2012 GSC I - SG Waldsolms 2:1 19. Spieltag
Sa., 31.03.2012 TSV Lang-Göns - GSC I 7:0 20. Spieltag
Sa., 14.04.2012 GSC I - TSG Wieseck U14 0:5 21. Spieltag

 Mi., 18.04.2012

FV Wallau - GSC I 1:5 Kreispokal Halbfinale
Sa., 21.04.2012 VfB Marburg II - GSC I 2:3 22. Spieltag
Sa., 28.04.2012 GSC I - SF/BG Marburg 0:4 23. Spieltag
Sa., 05.05.2012 GSC I - FSG Wettenberg 2:2 24. Spieltag
Sa., 12.05.2012 VfB Aßlar - GSC I 5:1 25. Spieltag
Do., 17.05.2012 GSC I - JSG Eisenhausen/Silberg (in Mornshausen/S.) 3:4 n.E. (0:0) Kreispokal Finale
Sa., 19.05.2012 GSC I - JSG Eder 1:4 26. Spieltag

Abschlusstabelle 11/12

 

zum Seitenanfang

Kreisliga C2 | Gruppenliga C1

Die C2 wurde im Frühjahr zurückgezogen und alle Spiele aus der Wertung genommen.

Do.,.11.08.2011 JSG Eisenhausen/Silberg - GSC II 12:0 1. Spieltag

(ob). Gleich zum Rundenauftakt führte es unsere CII zum Titelaspirant JSG Eisenhausen/Silberg. Von Beginn an bekamen wir die spielerische Überlegenheit der in Bestbesetzung spielenden JSG zu spüren und lagen schon nach 15 Minuten Spielzeit 3:0 zurück. Körperlich und läuferisch waren wir über die gesamte Spielzeit nicht in der Lage, dem Gegner Paroli zu bieten und bekamen mit diesem Ergebnis auch die Quittung für unser zu harmloses Agieren. Positiv war sicherlich, dass die drei D-Jugendlichen Jan Walther, Ömer Okus und Jonas Kreibaum ihre Sache außerordentlich gut machten und das wir besonders in der zweiten Spielhälfte doch die ein oder andere schöne Kombination zeigten. Die JSG Eisenhausen/Silberg ist in dieser Saison sicherlich nicht das Maß an dem wir uns orientieren können, geht es in dieser Runde doch vielmehr darum, jedem Spieler in der C-Jugendaltersklasse Spielmöglichkeit und Spielpraxis zu bieten.

Zum Einsatz kamen: Alexander Krasikov, Luca Friedrich, Jonathan Schmidt, Jan-Niklas Schneider, David Busch, Jannik Endes, Tobias Schwarz, Fabian Hecker, Maurice Schöneberger, Jonas Kreibaum, Jan Walther, Ömer Okus
 

Do., 18.08.2011 GSC II - JSG Dautphetal 3:8 (1:4) 2. Spieltag

(jw). Zum zweiten Saisonspiel hatte unsere C2 die JSG Dautphetal zu Gast. Die Gäste waren von Beginn an hellwach und erzielten bereits  in der 4. Spielminute das 0:1. Die Antwort unserer Jungs ließ jedoch nicht lange auf sich warten, als der D-Jugendspieler Jannis Lüftner nach schönem Zuspiel von Jason Barth zum 1:1 ausglich. Die JSG ging jedoch kurz darauf wieder mit 1:2 in Führung. Trotz des Rückstandes spielten wir weiter mutig nach vorne und konnten uns einige Torchancen erarbeiten, welche jedoch leider ungenutzt blieben. Die Defensive hatte jedoch gewisse  Probleme mit den schnellen Stürmern der JSG und so lagen wir zur Halbzeit 1:4 zurück.
In der zweiten Halbzeit waren die Gäste die klar spielbestimmende Mannschaft und erzielten vier Tore, sodass es 1:8 stand. Jannik Endes konnte jedoch in der 66. Minute eine Unachtsamkeit der Gästeabwehr nutzen und schob den Ball zum 2:8 ein. Zwei Minuten später erzielte Jason Barth mit einem sehenswerten Freistoß das 3:8 Endergebnis

Zum Einsatz kamen: Alex Krasikov, Jan Krug, David Busch, Luca Friedrich, Jason Barth, Tobias Schwarz, Jannik Endes, Jannis Lüftner, Jan Schneider, Jonathan Schmidt, Eduard Minich, Loric Lenz, Lennert Hudel
 

Do.,.25.08.2011 JSG Buchenau/Obere Lahn/Biedenkopf I - GSC II 10:0 (4:0) 3. Spieltag

(nw). Der starke Gastgeber ging bereits nach 38 Sekunden in Führung und legte bis zur 5. Spielminute noch zwei mal nach. Im gesamten Spielverlauf hatten wir nichts entgegenzusetzen und mussten uns früh mit der Niederlage abfinden. Halbzeitstand 4:0. Im zweiten Abschnitt wollten wir weitere Tore möglichst vermeiden, doch mussten auch hier lernen, dass dies nicht sein sollte. Sechs weitere Tore und ein 10:0-Endstand war ein ebenso verdientes wie ernüchterndes Ergebnis für uns.

Kopf hoch Jungs, wir stehen mit der C II noch ganz am Anfang und werden weiterhin daran arbeiten, bald bessere Ergebnisse erzielen zu können.

Alexander Krasikov, Jan Krug (30. Dennis Pietschmann), Nicolai Geisler, Tim Weigand (36. Tim Becker), David Busch, Stefan Kamm, Jonathan Schmidt, Fabian Hecker, Luca Friedrich, Jan Schneider, Jannik Endes
 

Sa., 03.09.2011 GSC II spielfrei --- 4. Spieltag
Do.,.08.09.2011 VfB Holzhausen - GSC II 7:2 5. Spieltag
Mi., 14.09.2011 FV Breidenbach - GSC II 3:0 k. Kreispokal Achtelfinale
Do., 15.09.2011 GSC II - SG Mornshausen/S. 0:10 6. Spieltag
Do.,.22.09.2011 JSG Gansbachtal/Hörlen - GSC II 3:1 7. Spieltag

(ob). Beim Punktspiel bei der JSG Gansbachtal rechneten wir uns zurecht eine Chance auf Punkte aus. In der ersten Halbzeit waren wir drückend überlegen und erspielten uns Torchancen am Fließband, welche allerdings oft zu überhastet bzw. unkonzentriert vergeben wurden, bzw. vom starken Torhüter entschärft wurden. Beim ersten nennenswerten Angriff der JSG-ler entschied der Unparteiische nach vorangegangenem Foulspiel auf Freistoß, welcher aus ca. 20 Metern unhaltbar in den Maschen landete. Unbeeindruckt vom Rückstand behielten wir die Oberhand in der Offensive, rückten jedoch zu weit auf und gerieten durch einen mustergültigen Konter in 2:0-Rückstand. Jason Barth verkürzte zwischenzeitlich durch eine schöne Einzelleistung, bei der er einige Gegenspieler im Fünfer aussteigen ließ und überlegt mit rechts ins lange Eck traf. Das 3:1 resultierte wieder einmal durch einen über rechts vorgetragenen Konter, bei dem der Angreifer nicht energisch genug angegriffen wurde und seine Flanke unglücklich ins eigene Tor buxiert wurde. Nicht nur ein Punkt hätten wir uns bei diesem Spiel verdient, sondern es hätten 3 sein müssen. Bei besserer Chancenverwertung konnten wird das Spiel sicherlich mit 3-4 Toren Unterschied gewinnen. Alles in allem war es eine gute Vorstellung unserer Truppe, die allerdings lernen muss, dass man mehr „miteinander“ spielen sollte. Danke an die drei D-Jugendspieler Jonas, Jannis und Ömer welche sich wieder einmal voll in den Dienst der Mannschaft gestellt haben und kurzfristig für dieses Spiel zusagten.

Es spielten: Alex Krasikov, Luca Friedrich, Jan Krug, Jonas Kreibaum, Tobias Schwarz, Fabian Hecker, Jannis Lüftner, Hendrik Schmidt, Jason Barth, Jannik Endes, Jonathan Schmidt, Ömer Okus
 

Do., 29.09.2011 GSC II - FV Breidenbach 1:6 8. Spieltag
Mi., 05.10.2011 GSC II - JSG Buchenau/Obere Lahn/Biedenkopf II 3:1 9. Spieltag
Do.,.20.10.2011 JSG Breidenstein/Wiesenbach - GSC II 0:3 10. Spieltag
Do., 27.10.2011 GSC II - JSG Obere Salzböde 0:5 11. Spieltag
Do., 10.11.2011 GSC II - JSG Hartenrod/Bottenhorn 1:1 13. Spieltag
Mo.,.14.11.2011 FV Wallau - GSC II 8:0 12. Spieltag - N
Sa.,.19.11.2011 VfB Wetter - GSC II 1:2 14. Spieltag
Do.,.24.11.2011 JSG Dautphetal - GSC II 3:0 k. 15. Spieltag
So., 18.12.2011 GSC II - JSG Eisenhausen/Silberg II
GSC II - FV Breidenbach II
GSC II - JSG Buchenau/Obere Lahn/Biedenkopf II
1:2
0:1
3:1
Futsal Kreismeisterschaft
Hinterlandhalle Dautphetal
So., 26.02.2012 GSC II - JSG Eisenhausen/Silberg II
GSC II - FV Breidenbach II
GSC II - JSG Buchenau/Obere Lahn/Biedenkopf II
2:0
0:0
0:1
Hallenkreismeisterschaft
Endrunde
LTS Biedenkopf

Tore: Maik Riedl, Tim Weigand
 

Die C2 wurde im Frühjahr zurückgezogen und alle Spiele aus der Wertung genommen.
Bis dahin stand man auf Platz 12 (von 13) mit 14:74 Toren und 7 Punkten.

zum Seitenanfang

Jahrgang 1997

Alexander Schneider
Position: Torwart
Lieblingsverein:
Lieblingsspieler:
Hobbys:

Hendrik Schmidt
Position: Mittelfeld
Lieblingsverein: SC Gladenbach
Lieblingsspieler: Cristiano Ronaldo
Hobby: Fußball

   

Maurice Schöneberger
Position: Sturm
Lieblingsverein: Bayern München
Lieblingsspieler: Miroslav Klose
Hobbys: Fußball, Fußball, Fußball

Nicolai Geisler
Position:
Lieblingsverein:
Lieblingsspieler:

Hobby:

   
Maik Riedel
Position: Abwehr
Lieblingsverein:
Lieblingsspieler:
Hobbys:

Sebastian Dittel
Position: Mittelfeld
Lieblingsverein: Bayern München
Lieblingsspieler: Luca Toni
Hobby: Fußball

   
Luca-Jan Friedrich
Position: Offensives Mittelfeld
Lieblingsverein: Hamburger SV
Lieblingsspieler: Joris Mathijsen, Lionel Messi
Hobbys: Judo, Fußball, Tischtennis

Stefan Kamm
Position: Defensives Mittelfeld
Lieblingsverein: FC Bayern München
Lieblingsspieler: Bastian Schweinsteiger
Hobbys: Fußball

   
Tim Weigand
Position: Mittelfeld & Abwehr
Lieblingsverein: Eintracht Frankfurt
Lieblingsspieler: Chris
Hobbys: Fußball, Fotografieren, Playstation

Pascal Weigand
Position:
Lieblingsverein:
Lieblingsspieler:
Hobbys:

zum Seitenanfang

Jahrgang 1998

Alexander Krasikov
Position: Torwart
Lieblingsverein: Bayern München
Lieblingsspieler: Iker Casillas

Jason Barth
Position: offensives Mittelfeld
Lieblingsvereine: Borussia Mönchengladbach, GSC
Lieblingsspieler: Fernando Torres, Marco Reus

 

 

Jan Krug
Position: Mittelfeld, defensiv
Lieblingsverein: VfB Stuttgart
Lieblingsspieler: Thomas Hitzlsperger

Jan Niklas Schneider
Position: Sturm
Lieblingsverein: Eintracht Frankfurt
Lieblingsspieler: Philipp Lahm, Mesut Özil

 

 

David Busch
Position: Abwehr
Lieblingsverein: FC Schalke 04
Lieblingsspieler: Heiko Westermann

Jannik Endes
Position: Sturm/Mittelfeld
Lieblingsverein: Bayern München
Lieblingsspieler: B. Schweinsteiger, Thomas Müller

 

 

Fabian Hecker
Position: Mittelfeld
Lieblingsverein: FC Liverpool
Lieblingsspieler: Steven Gerrard, Fernando Torres

Tobias Schwarz
Position: Mittelfeld
Lieblingsverein: Bayern München
Lieblingsspieler: Bastian Schweinsteiger

 

 

Eduard Minich
Position: Sturm
Lieblingsverein: 1. FC Kaiserslautern
Lieblingsspieler: Ivo Ilicevic
Hobbys: Fußball, Freunde

Jonathan Schmidt
Position:
Lieblingsverein:
Lieblingsspieler:

 

 

 

Johannes Panzner
Position: rechtes Mittelfeld
Lieblingsverein: FC Barcelona
Lieblingsspieler: Lionel Messi

 

zum Seitenanfang

Presseberichte wurden dem Hinterländer Anzeiger entnommen.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Aufträgen und Einkäufen die uns unterstützenden Firmen und Werbepartner.