Gladenbacher Sportclub 1919 e.V.


Chronik Senioren Alte Herren Stadtmeister Junioren
1. Mannschaft

 

1979/80

Landesliga Mitte

zurück - Saison - vor

Kader | Ergebnisse | Torschützen | Abschlusstabelle

2. Mannschaft

 

Neuzugänge von links: Trainer Reinhard Klante, Christian Heicke, Volker Münn, Walter
Plitt, Wolfgang Kraft, Norbert Meier, Detlef Wohlfeil, Rolf Grunert, Wolfgang Hebener

                    Kader 1979/80

zurück - Saison - vor

Aufgebot

Norbert Meier, Rainer Fuchs, Karl-Heinz Will - Armin Heimann, Hubert Gessner, Helge Wehr, Werner Horak, Helmut Weber, Rüdiger Preißler, Christian Heicke, Jochen Martin, Rolf Grunert, Walter Plitt, Richard Leinbach, Christian Krinke, Gerhard Naumann, Volker Münn, Wolfgang Hebener, Karl-Heinrich Weigand, Ulrich Mager, Wolfgang Kraft, Detlef Wohlfeil, Richard Preisig, Reinhard Klante

Trainer

Reinhard Klante

Zugänge

Norbert Meier (VfL Dreihausen), Rüdiger Preißler (SV Schlierbach), Rolf Grunert (VfB Gießen), Christian Heicke, Volker Münn (VfL Dreihausen), Walter Plitt (VfB Altenvers), Wolfgang Hebener (SV Eckelshausen), Wolfgang Kraft (SV Hartenrod), Detlef Wohlfeil (VfB Lohra), Richard Preisig (Spvgg. Frohnhausen)

Abgänge

Horst Pusch (SSV Bottenhorn), Peter Plonka (Eintracht Haiger), Erwin Krause (Oberweimar)

Ergebnisse 1979/80

Sa., 07.07.1979 GSC - SG Angelburg 4:0 Kreispokal 2. Runde
Tore: Krinke (2), R. Leinbach, Naumann
Sa., 14.07.1979 GSC Freilos --- Kreispokal Viertelfinale
Sa., 21.07.1979 SSV Niederweidbach - GSC 2:2, 5:6 n.E. Kreispokal Halbfinale
Gladenbach benötigte das "Stechen"

Tore: 0:1 Mager (20.), 0:2 Weber (65.), 1:2 Schmidt (80.), 2:2 Schmidt (90.+4)
Elfmeterschießen: Gessner, Nassauer, Wehr, Weber

Sa., 28.07.1979 GSC - SV Hartenrod 0:2 (0:0) Kreispokal Finale
Hartenrod wurde erstmals Pokalmeister

GSC: Fuchs, Horak, Wehr, Gessner (58. Naumann), Martin, Haymasi, Weber, Leinbach (76. Nassauer), Mager, Weigand, Heimann

Hartenrod: Szastkiw, Fuchs, R. Deutsch, Kegel, Kaiser, J. Deutsch, E. Podlasin (46. B. Haus), Ax, M. Haus, Eckel, N. Podlasin

Tore: 0:1 J. Deutsch (60.) 0:2 Ax (73.) - SR: Eckhardt (Burg) - Zuschauer: 440

So., 12.08.1979 SV Wiesbaden - GSC 3:1 (1:1) Res. 1:7 1. Spieltag
Zwei Wiesbadener bekamen die "rote Karte"

Wiesbaden: Hand, Bresnik, Schulze, Nagel, Gerhardt, Fischer, Usero, Schäfer, Schmidt, Welkenbach (78. Metzger), Aßmann

GSC: Meier, Martin, Wehr, Gessner, Heimann, Horak, Leinbach (83. Kraft), Grunert, Plitt, Hebener (55. Preißler), Münn

Tore: 1:0 Schäfer (19.), 1:1 Plitt (29.), 2:1 Aßmann (65.), 3:1 Usero (68.) - SR: Unkel (Weißkirchen) - Ecken: 6:5 - Zuschauer: 600 - Res. 1:7: R. Preisig (3), Naumann (2), Krinke, Mager

So., 19.08.1979 GSC - SG Eintracht Wetzlar 1:0 (0:0) Res. 3:0 2. Spieltag
"Goldenes Tor" durch Preißler

GSC: Meier, Martin, Wehr, Gessner, Heimann, Horak, Preißler, Leinbach (83. Weber), Grunert (55. Mager), Plitt, Münn

Wetzlar: Herbel, Gleiß, Parusel, Bertges, Gärtner, Jadatz, Gruber (75. Schulz), Flick, Schneider, Pontoles, Drechsler

Tor: 1:0 Preißler (73.) - SR: Schmidt (Rittershausen) - Ecken: 8:4 - Zuschauer: 650 - Res. 3:0: R. Preisig (2), Krinke

So., 26.08.1979 SV Eintracht Haiger - GSC 1:0 (0:0) Res. 1:5 3. Spieltag
14:1 Ecken aber nur ein Tor - Wehr traf nur die Latte

Haiger: Mädler, Enners, Dörfler, Jäppche (58. Mannweiler), Schmidt, Schlemper, Steiniger, Hartmann (69. Bögel), Plonka, Gottfried, Ringsdorf

GSC: Meier, Martin, Wehr, Gessner, Heimann, Horak (76. Grunert), Krinke, Leinbach (73. Mager), Preißler, Plitt, Münn

Tor: 1:0 Gottfried (65.) - SR: Ahlbach (Daubringen) - Ecken: 14:1 - Zuschauer: 450 - Res. 1:5: Naumann (2), Heicke, Wohlfeil, Preisig

Sa., 01.09.1979 GSC - FC Burgsolms 1:3 (0:1) Res. 3:0 4. Spieltag
Kalte Dusche für den GSC - Gladenbach mit Abspielfehlern

GSC: Meier, Martin, Wehr, Gessner, Heimann, Horak, Leinbach (43. Heicke), Grunert (70. Mager), Preißler, Plitt, Münn

Burgsolms: Pontoles, Färber (84. Seipl), Singer (30. Bloh), Liß, Semlitsch, Schmidt, Zinndorf, Schulz, Glotzbach, Hartung, Kubik

Tore: 0:1 Kubik (20.), 1:1 Preißler (57.), 1:2 Hartung (63.), 1:3 Seipl (89.) - SR: Kolb (Lieblos) - Ecken: 10:3 - Zuschauer: 400 - Res. Weber, Euler, Eigentor

So., 09.09.1979 TSV Klein-Linden - GSC 0:2 (0:1) Res. 0:1 5. Spieltag
Hektik - Nervosität - Kampf - SC Gladenbach siegte in Klein-Linden

Klein-Linden: Klingelhöfer, Will, H.-P. Schmidt, H. Zimmerling, B. Zimmerling, Kühn, Seim (68. Haas), Maresch, Steinbach, U. Schmidt, Munzert (55. Nicolai)

GSC: Meier, Martin, Krinke, Horak, Gessner, Preißler, Heicke, Leinbach (67. Grunert), Hebener, Plitt (55. Heimann), Münn

Tore: 0:1 Hebener (30.), 0:2 Krinke (88., Foulelfmeter) - SR: Meffert (Oberursel) - Ecken: 6:5 - Zuschauer: 350 - Res. 0:1: Wohlfeil

So., 16.09.1979 GSC - FC Lorsbach 0:3 (0:0) Res. 0:3 6. Spieltag
Im Sturm fehlte der Fluss

GSC: Meier, Martin, Krinke, Horak, Gessner, Preißler, Heicke (58. Heimann), Weber, Leinbach (58. Grunert), Hebener, Münn

Lorsbach: Lohse, Straube, Romb, Siess, P. Peresini, W. Meyer, Klein, Will, Butkus, Fehnl, Markovic (68. E. Peresini)

Tore: 0:1 Klein (51.), 0:2 Klein (72.), 0:3 Horak (85., Eigentor) - SR: Böhn (Grüningen) - Ecken: 3:9 - Zuschauer: 600 - Res. 0:3

Sa., 23.09.1979 FSV Cappel - GSC 1:3 (0:1) Res. 3:6 7. Spieltag
Verdienter Sieg

Cappel: Gentzer, Langer (60. Naumann), Diels, Hermann, Groß, Prautsch, Pleyer, Schwarz, Göttig, Przygodda, Winter

GSC: Meier, Martin, Wehr, Gessner, Horak, Weber, Heicke, Preißler (77. Leinbach), Hebener (46. Krinke), Plitt, Münn

Tore: 0:1 Weber (5.), 0:2 Krinke (61.), 0:3 Münn (86.), 1:3 Winter (90.) - SR: Schneider (Vollmarshausen) - Ecken: 5:5 - Zuschauer: 500 - Res. 3:6: R. Preisig (3), Mager, Euler, Kraft

So., 02.03.1980 GSC - SV Queckborn 2:1 (2:1) Res. 2:1 8. Spieltag
Die Akteure gingen hart zur Sache

GSC: Meier, Martin, Weber, Gessner, Horak, Heicke, Preißler, Krinke (67. Leinbach), Plitt, Münn (82. Heimann)

Queckborn: Geißler, Schepp, Rühl, Krenkel, R. Schompert, M. Großhaus, Bötz, Hahn, Peh, Urban (82. H. Schompert), Krentz (67. M. Großhaus)

Tore: 1:0 Heicke (2.), 1:1 Hahn (25.), 2:1 Heicke (38.) - SR: Lehr (Waldhausen) - Ecken: 9:5 - Zuschauer: 500 - Res. 2:1: R. Preisig (2)

So., 07.10.1979 SC Waldgirmes - GSC 2:4 (0:0) Res. 2:2 9. Spieltag
SCG mit gekonnten Kontern

Waldgirmes: Gath, Jung, Olbrich, Winkler, Karle, Vogel (67. Fay), Glitsch (46. Förster), Adler, Schneider, Klas, Passig

GSC: Meier, Martin, Wehr (46. Hebener), Horak, Weber, Preißler (35. Gessner), Leinbach, Heike, Krinke, Plitt, Münn

Tore: 0:1 Gessner (54.), 0:2 Weber (62., Foulelfmeter), 1:2 Karle (67.), 1:3 Hebener (72.), 2:3 Klas (78.), 2:4 Heicke (89.) - SR: Thies (Herbornseelbach) - Ecken: 8:4 - Zuschauer: 400 - Res. 2:2: Mager, Euler

So., 14.10.1979 GSC - SV Kriftel 3:2 (2:0) Res. 2:0 10. Spieltag
Sieg gelang kurz vor Schluss - SC Gladenbach auf dem Weg zur Spitze

GSC: Fuchs, Martin, Wehr, Gessner, Horak (46. Preißler), Weber, Leinbach, Heike, Krinke (62. Hebener), Plitt, Münn

Kriftel: Schlesier, Graf, Stahl, Kiel, Lehmann, Mehdi, H. Pfaff, Müller, Maus, Schorn (58. Haas), H.J. Jakobi

Tore: 1:0 Münn (8.), 2:0 Münn (37.), 2:1  Müller (48.), 2:2 Müller (82.), 3:2 Gessner (90.) - SR: Nix (Herborn) - Ecken: 10:2 - Zuschauer: 300 - Res. 2:0: R. Grunert (2)

So., 21.10.1979 TSG Leihgestern - GSC 1:0 (0:0) Res. 2:3 11. Spieltag
Gladenbacher Breitwandfußball

Leihgestern: Pfaff, Faßl, Böttcher, Polzin, W. Schmandt, Antschischkin, Möller (74. Kawetschanky), Möhl, D. Schmandt, Schmiedchen, Brandstätter (80. Kirchhof)

GSC: Fuchs, Martin, Wehr (80. Mager), Gessner, Horak, Weber, Preißler (62. Leinbach), Plitt, Münn, Heicke, Hebener

Tor: 1:0 D. Schmandt (52.) - SR: Schmidt (Schauenburg) - Ecken: 7:4 - Zuschauer: 300 - Res. 2:3: Haymasi, Nassauer, Krinke

So., 28.10.1979 GSC - spielfrei --- --- 12. Spieltag
Sa., 03.11.1979 GSC - TSV Stadtallendorf 3:0 (2:0) Res. 3:1 13. Spieltag
Verdienter Sieg

GSC: Meier, Martin, Wehr, Weber, Gessner, Heicke (85. Leinbach), Horak, Preißler, Plitt, Hebener (81. R. Preisig), Münn

Stadtallendorf: Wagner, Helmut Weitzel, W. Müglich, D. Müglich, Schwalm, Harald Weitzel, Acker, Schick, Poggenseier (53. März), Steinbrecher (73. Birk), Rusch

Tore: 1:0 Plitt (25.), 2:0 Münn (45.), 3:0 Münn (51.) - SR: Schott (Kassel), Ecken: 4:5 - Zuschauer: 700 - Res. 3:1: Mager, Krinke, Wohlfeil

So., 11.11.1979 RSV Würges - GSC 1:2 (1:1) Res. 0:2 14. Spieltag
Ein frühes Führungstor - Gladenbach nistet sich oben ein

Würges: Schlitt, Becker, Reitz, Müller (69. E. Löw), Schütz, Wedel, Boob, Piecha, Streu, Brands, Holzhauer

GSC: Meier, Martin (75. Leinbach), Horak, Gessner, Wehr, Heicke, Weber, Preißler, Plitt, Hebener, Münn

Tore: 0:1 Hebener (4.), 1:1 Streu (14.), 1:2 Münn (69.) - SR: Kretz (Bieber) - Ecken: 1:6 - Zuschauer: 300 - Res. 0:2: Mager, Naumann

Sa., 17.11.1979 GSC - VfL Marburg 5:1 (3:1) Res. 3:1 15. Spieltag
Flottes Derby begeisterte - GSC fegte Marburg vom Platz

GSC: Meier, Martin, Horak, Gessner, Wehr, Heicke, Weber, Preißler (75. Leinbach), Plitt, Hebener (75. Mager), Münn

Marburg: Stengel, Jäger (46. Gaßmann), Strümpfler, Pfeil, Moll, Greib, Weigand, Lein, Diehl (75. Kalabis), Rüdiger, Carius

Tore: 1:0 Preißler (2.), 1:1 Lein (14.), 2:1 Weber (15.), 3:1 Münn (25.), 4:1 Heicke (72.), 5:1 Heicke (88.) - SR: Schneider (Frankenberg) - Ecken: 8:5 - Zuschauer: 500 - Res. 3:1: Heimann (2), R. Preisig

Sa., 24.11.1979 TSV Battenberg - GSC 0:0 Res. 4:1 16. Spieltag
Abwehrreihen dominierten - Gessner schaltete Arnold aus

Battenberg: Moryson, Schneider, Werth, Seibel, S. Arnold, Eberling, Bemfert, Riedel (70. Belz), N. Arnold, E. Arnold, Lippek

GSC: Meier, Martin (46. Heimann), Horak, Gessner, Wehr, Heicke, Weber, Plitt, Preißler, Hebener, Münn

SR: Huber (Rockenberg) - Ecken: 8:7 - Zuschauer: 700 - Res. 4:1: Wohlfeil

Sa., 01.12.1979 GSC - TSV Bleidenstadt 5:2 (3:2) Res. 3:1 17. Spieltag
Bleidenstadt zweimal in Führung - GSC-Kunststück: Vize zur Halbzeit

GSC: Meier, Martin, Horak (65. Grunert), Gessner, Wehr, Heicke, Weber, Plitt, Preißler (67. Heimann), Hebener, Münn

Bleidenstadt: Kimbel, A. Hollinger, D. Schulz, Ott, Löhr, Ackermann, Körner (52. Lühr), Scheidgen, N. Schulz, H. Hollinger, Berg

Tore: 0:1 Ackermann (5.), 1:1 Preißler (12.), 1:2 Berg (30.), 2:2 Münn (32.), 3:2 Wehr (35., Foulelfmeter), 4:2 Gessner (63.), 5:2 Grunert (76.) - SR: Hess (Nidda) - Ecken: 8:6 - Zuschauer: 450 - Res. 3:1: Krinke (2), R. Leinbach

Sa., 08.12.1979 GSC - SV Wiesbaden 3:2 (1:0) Res. k. G. 18. Spieltag - Rückrunde
SC Gladenbach wie gehabt: 3:2-Sieg - Vorrunde-Revanche gelang

GSC: Meier, Martin, Wehr, Weber, Gessner, Horak, Heicke, Preißler (62. Grunert), Plitt, Hebener, (62. Heimann), Münn

Wiesbaden: Hand, Bresnik, Fischer, Reif, Gerhardt, Metzger, Usero, Schulze, Roth, Machado, Assmann (68. Welkenbach)

Tore: 1:0 Plitt (36.), 2:0 Heimann (69.), 3:0 Plitt (70.), 3:1 Schulze (78.), 3:2 Machado (87.) - SR: Debus (Rittershausen) - Ecken: 4:5 - Zuschauer: 350 - Res. kampflos für Gladenbach

So., 13.01.1980 SG Eintracht Wetzlar - GSC 1:1 (1:1) Res. 0:2 19. Spieltag
Chancen nicht genutzt

Wetzlar: Heller, Sadric, Parusel, Bertges, Gärtner, Gruber (58. Winterfeld), Flick, Jung, Künzel, Schneider, Jadatz

GSC: Meier, Martin, Heimann, Gessner, Wehr, Heicke (69. Grunert), Weber, Plitt, Preißler, Hebener (39. Leinbach), Münn

Tore: 1:0 Künzel (3.), 1:1 Heicke (24.) - SR: Boos (Kronberg) - Ecken: 2:12 - Zuschauer: 350 - Res. 0:2: Mager, R. Preisig

So., 27.01.1980 FC Burgsolms - GSC 4:3 (3:0) Res. 0:5 21. Spieltag
Drei Elfmeter waren zuviel - GSC verlor erneut beim Angstgegner

Burgsolms: Fischer, Kaplarowics, Hendrich, Schmidt, Semlitsch, Ferber, Kopycick, Sänger, Klotzbach (60. Weber), Hartung, Zinndorf

GSC: Meier, Martin, Horak (65. Preißler), Gessner (85. Leinbach), Wehr, Heicke, Weber, Plitt, Hebener, Münn, Heimann

Tore: 1:0 Hartung (2., Foulelfmeter), 2:0 Ferber (34.), 3:0 Hartung (40., Handelfmeter), 3:1 Münn (55.), 4:1 Semlitsch (78., Foulelfmeter), 4:2 Heicke (84.), 4:3 Preißler (89.) - SR: Wüst (Wiesbaden) - Ecken: 3:9 - Zuschauer: 300 - Res. 0:5: R. Preisig (2), Naumann, Krinke, Grunert

Sa., 02.02.1980 GSC - TSV Klein-Linden 3:1 (1:0) Res. 6:1 22. Spieltag
Schwungvolles Angriffsspiel - Heicke schoss und fädelte ein

GSC: Meier, Martin, Heimann, Preißler, Wehr, Heicke, Weber, Leinbach, Plitt, Hebener, Münn

Klein-Linden: Treppmann, Will, Schäfer, H. Zimmerling, B. Zimmerling, Kühn, Schmidt (78. Stähle), Wagner, Ehnert, Munzert (78. Klas), Steinbach

Tore: 1:0 Münn (35.), 2:0 Heicke (48.), 2:1 B. Zimmerling (51., Foulelfmeter), 3:1 Hebener (78.) - SR: Schwab (Bad Nauheim) - Ecken: 12:6 - Zuschauer: 300 - Res. 6:1: Mager (2), R. Preisig, Krinke, Euler, Eigentor

So., 10.02.1980 FC Lorsbach - GSC 0:7 (0:1) Res. 4:1 23. Spieltag
Sieben auf einen Streich - Selbst Torwart Meier erzielte einen Treffer

Lorsbach: M. Meyer, Weinfortner, Heinrich, R. Will, P. Peresini, W. Meyer, R. Schmitt (64. Romb), Butkus (46. D. Schmidt), E. Peresini, Fehnl, Klein

GSC: Meier, Heimann (72. Martin), Horak, Wehr, Gessner, Plitt, Preißler (72. Weber), Leinbach, Hebener, Heicke, Münn

Tore: 0:1 Heicke (14.), 0:2 Hebener (46.), 0:3 Hebener (51.), 0:4 Heicke (65.), 0:5 Preißler (72.), 0:6 Wehr (74., Foulelfmeter), 0:7 Meier (87., Foulelfmeter) - SR: Ramke (Darmstadt) - Ecken: 4:9 - Zuschauer: 300 - Res. 4:1: Krinke

Sa., 16.02.1980 GSC - FSV Cappel 3:0 (1:0) Res. 10:3 24. Spieltag
Ein Doppelschlag entschied - Gladenbacher Arbeitssieg

GSC: Meier, Martin, Horak, Wehr, Preißler, Weber (59. Gessner), Heicke, Leinbach, Plitt, Hebener (54. Heimann), Münn

Cappel: Hohmann, Naumann, Przygodda, Hermann, Schwarz, Prantsch, Pleyer, H. Schwarz, Göttig, Diels, Winter

Tore: 1:0 Plitt (12.), 2:0 Plitt (88.), 3:0 Münn (89.) - SR: Eckhardt (Eibelshausen) - Ecken: 11:6 - Zuschauer: 650 - Res. 10:3: Mager (4), Krinke (3), R. Preisig (2), Grunert

So., 02.03.1980 SV Queckborn - GSC 0:0 Res. 2:2 25. Spieltag
Chancen aber keine Tore

Queckborn: Geißler, Schepp, Rühl, Herzberger (80. H. Schombert), R. Schombert, Krenkel, Kreute, Sommerfeld, Peh, Urban, Hahn

GSC: Meier, Horak, Wehr, Gessner, Martin, Weber, Preißler, Leinbach, Plitt, Heicke, Heimann (63. Krinke)

SR: Tiedjen (Ahausen) - Ecken: 2:2 - Zuschauer: 300 - Res. 2:2: R. Preisig (2)

So., 09.03.1980 GSC - SC Waldgirmes 3:2 (1:0) Res. 2:3 26. Spieltag
Eigentor verhalf zum Sieg - Hinterländer erklommen Spitze

GSC: Meier, Martin, Wehr, Gessner, Heimann, Preißler (71. Weber), Leinbach, Plitt, Hebener (53. Heicke), Krinke, Münn

Waldgirmes: Gath, Jung, Winkler, Olbrich, Wetticg, Zimmermann, Förster (60. Vogel), Adler, Fay, W. Schneider, Klas

Tore: 1:0 Münn (30.), 2:0 Plitt, (56.), 3:0 Wettich (72., Eigentor), 3:1 Klas (77.), 3:2 Klas (79.) - SR: Schwarz - Ecken: 2:4 - Zuschauer: 600 - Res. 2:3: Mager, Naumann

So., 16.03.1980 SV Kriftel - GSC 1:1 (0:1) Res. 1:4 27. Spieltag
Handtor zum 1:1 - Gladenbach büßte die Spitze ein

Kriftel: Schlesier, Graf, Bentele, Stahl, Lehmann (80. Döhle), Mehdi, Klein (65. Kiel), H. Pfaff, J. Jakobi, Mans, Müller

GSC: Meier, Horak, Wehr (60. Martin), Gessner, Heimann, Preißler, Heicke, Leinbach, Hebener (75. Preisig), Weber, Münn

Tore: 0:1 Gessner (10.), 1:1 Graf (78.) - SR: Kolb (Lieblos) - Ecken: 5:5 - Zuschauer: 350 - Res. 1:4: Mager (3), R. Preisig

So., 23.03.1980 GSC - TSG Leihgestern 2:1 (1:0) Res. 2:0 28. Spieltag
Am Schluss noch gezittert

GSC: Meier, Horak, Wehr, Gessner, Heimann, Heike, Weber, Leinbach, Hebener (80. Krinke), Plitt, Münn

Leihgestern: Kraft, Kawetschansky, Polzin, W. Schmandt, Böttcher, Mühl (65. Faszl), Antschikin, D. Schmandt, Möller (65. Schmiedchen), Brandstätter, Thaer

Tore: 1:0 Münn (37.), 2:0 Gessner (61.), 2:1 Polzin (63.) - SR: Keusch (Naunheim) - Ecken: 7:5 - Zuschauer: 450 - Res. 2:0: Mager, Naumann

So., 30.03.1980 GSC spielfrei --- --- 29. Spieltag
So.,.06.04.1980

 

GSC - SV Eintracht Haiger 2:0 (1:0) Res. 4:1 20. Spieltag - Nachholspiel

Vorberichte >>>.

 

 

Die Haigerer Stürmer waren beim GSC in besten Händen

GSC: Meier, Horak, Gessner, Heimann, Krinke, Heicke, Leinbach, Plitt, Weber (75. Preißler), Hebener (65. Mager), Münn

Haiger: Mädler, Enners, Dörfler, Jäppche, Mietz, Schmidt, Steinecke (75. Mannweiler), Schlemper (46. Balzer), Plonka, Gottfried, Ringsdorf

Tore: 1:0 Leinbach (39.), 2:0 Mager (73.) - SR: Röder (Offenbach) - Ecken: 7:4 - Zuschauer: 3.500 - Res. 4:1: Naumann, Mager, Euler, Schmidt

.

Helmut Weber, Richard Leinbach, Michael Leinbach und Ulrich Mager am 17.08.2008

So., 13.04.1980

 

TSV Stadtallendorf - GSC 1:2 (1:0) Res. k. G. 30. Spieltag

Gladenbach unter Form, aber im Glück - Wieder ein Sieg

Stadtallendorf: Schraub, März, Harald Weitzel, Schick, W. Müglich (74. Rusch), Helmut. Weitzel, Steinbrecher, D. Müglich, Poggenseier, Klein, Schwalm (68. Birk)

GSC: Meier, Horak, Gessner, Krinke, Martin (80. Heimann), Preißler, Heicke, Leinbach, Plitt, Hebener (46. Mager), Münn

Tore: 1:0 Poggenseier (37.), 1:1 Münn (55.), 1:2 Leinbach (76.) - SR: Schneider (Vollmershausen) - Ecken: 5:2 - Zuschauer: 1.000 - Res. kampflos für Gladenbach

So., 20.04.1980 GSC - RSV Würges 1:1 (0:0) Res. 8:4 31. Spieltag

Remis nach Sonntagsschuss - Ausgleich erst im Endspurt

GSC: Meier, Horak, Gessner, Krinke, Heimann, Preißler, Heicke, Leinbach, Plitt, Hebener (46. Mager), Münn (71. Schmidt)

Würges: Schlitt, Piecha, Reitz, Müller, Schütz, Gernand, Becker, Boob, E. Löw, Brands, Wiche

Tore: 0:1 Schütz (77.), 1:1 Heicke (88.) - SR: Reuter (Niestetal) - Ecken: 9:3 - Zuschauer: 550 - Res. 8:4: R. Preisig (3), Nassauer (2), Naumann, Euler, Schmidt

Sa., 26.04.1980 VfL Marburg - GSC 6:1 (2:1) Res. 2:2 32. Spieltag
Ein Waterloo für Gladenbach - Trainer Klante stürmte mit

Marburg: Stengel, Gaßmann, Strümpfler, Pfeil, Dr. Moll, Weigand, Greib, Viehl, Eberle (78. Jäger), Lein, Rüdiger (75. Starostzik)

GSC: Meier, Martin, Krinke, Gessner, Heimann, Horak, Heicke (55. Schäfer), Leinbach, Plitt, Klante (46. Preißler), Münn

Tore: 1:0 Viehl (30., Foulelfmeter), 1:1 Münn (37.), 2:1 Lein (45.), 3:1 Lein (54.), 4:1 Eberle (56.), 5:1 Lein (68.), 6:1 Lein (75.) - SR: Theis (Kassel) -  Ecken: 9:9 - Zuschauer: ? - Res. 2:2: R. Preisig, Euler

So., 11.05.1980 GSC - TSV Battenberg 4:0 (1:0) Res. 9:1 33. Spieltag

Eine starke zweite GSC-Halbzeit

GSC: Meier, Martin, Krinke, Heimann, Gessner, Heicke, Schäfer (66. Mager), Preißler, Plitt, Preisig (59. Leinbach), Münn

Battenberg: Moryson, Bemfert, Werth, Seibel (70. Sellmann), S. Arnold, Eberling (46. Wolf), Riedl, Metz, Belz, M. Arnold, Lippek

Tore: 1:0 Münn (40.), 2:0 Gessner (59.), 3:0 Heimann (65.), 4:0 Münn (80.) - SR: Ulmer (Mühlheim) - Ecken: 7:4 - Zuschauer: 950 - Res. 9:1: Hebener (3), Schmidt (2), Grunert (2), Euler, Mager

So., 18.05.1980 TSV Bleidenstadt - GSC 0:3 (0:2) Res. 4:4 34. Spieltag
Verdienter GSC-Sieg

Bleidenstadt: Stickel, Damm (66. Wagner), Lühr, Löhr, Scheidgen, Ott, N. Schulz, D. Schulz, Ackermann, H. Hollinger (60. A. Hollinger), Blackkert

GSC: Meier, Martin, Krinke, Horak, Gessner (55. Schäfer), Heicke, Leinbach (65. Preisig), Preißler, Plitt, Heimann, Münn

Tore: 0:1 Münn (2.), 0:2 Münn (15.), 0:3 Plitt (54.) - SR: Döger (Kronberg) - Ecken: 5:5 - Zuschauer: 500 - Res. 4:4: Euler, Schmidt, Mager, Eigentor

So., 25.05.1980 GSC - SG Battenfeld/E. 7:1 (3:0) Pfingstturnier in Mornshausen

Tore: Heimann (3), Heicke (2), Hebener, Preisig

Sa., 31.05.1980 SV Wolfgruben/Wilhelmshütte - GSC 1:10 Kreispokal 1. Runde
Tore: Münn (3), Heicke (3), Gessner (3), Hebener
So., 01.06.1980 GSC - VfB Aßlar 2:0 Testspiel
Sa., 07.06.1980 SV Dernbach - GSC 5:3 Kreispokal 2. Runde
Tore: Hebener, Mager, Preißler
So., 15.06.1980 GSC - Auswahl Weidenhausen 2:3 (2:0) Testspiel
Sa., 28.06.1980 Auswahl Waltersbrück - GSC 2:3 (1:0) Testspiel
So., 29.06.1980 GSC - SV Hartenrod 0:2 Turnier
GSC - FV Breidenbach 1:0
GSC - SSV Hirzenhain 1:0

Torschützenliste 1. Mannschaft 1979/80   (nur Meisterschaftsspiele)

1. Volker Münn 19 . 7. Wolfgang Hebener 6 . . Armin Heimann 2
2. Christian Heicke 11 . 7. Helge Wehr 3 . 12. Norbert Meier 1
3. Walter Plitt 8 . 8. Richard Leinbach 2 . 17. Ulrich Mager 1
4. Hubert Gessner 6 . . Helmut Weber 2 . .

Rolf Grunert

1
5. Rüdiger Preißler 6 . 10. Christian Krinke 2 . .

Eigentor

1

Torschützenliste 2. Mannschaft 1979/80   (nur Meisterschaftsspiele)

1. Richard Preisig 26 . 7. Rainer Schmidt 5 . 13. Christian Heicke 1
2. Ulrich Mager 19 . 8. Detlef Wohlfeil 4 . . Rudi Haymasi 1
3. Christian Krinke 12 . 9. Wolfgang Hebener 3 . 17. Richard Leinbach 1
4. Gerhard Naumann 10 . . Udo Nassauer 3 . .

Wolfgang Kraft

1
5. Günter Euler 9 . 11. Armin Heimann 2 . .

Eigentore

3
6. Rolf Grunert 6 . 12. Helmut Weber 1 . .

.

.

Abschlusstabelle 1979/80

Landesliga Mitte

zurück - Saison - vor

1.

SV Eintracht Haiger* 32 77:31 46:18
 2. SC Gladenbach 32 71:41 45:19
 3. TSV Battenberg (N) 32 72:50 41:23
 4. FC Burgsolms 32 71:58 39:25
 5. RSV Würges (N) 32 49:35 37:27
 6. FSV Cappel 32 77:56 34:30
 7. SV Wiesbaden 32 55:53 32:32
 8. 1. FC Lorsbach 32 64:68 32:32
 9. VfL Marburg 32 62:54 31:33
10. SG Eintracht Wetzlar 32 38:42 30:34
11. TSV Stadtallendorf 32 44:54 29:35
12. SC Waldgirmes 32 49:69 28:36
13. SV Queckborn (N) 32 50:71 27:37
14. TSG Leihgestern 32 46:61 26:38
15. SV Kriftel** 32 40:57 24:40
16. TSV Bleidenstadt** 32 50:77 24:40
17. TSV Klein-Linden** 32 48:86 19:45

*Aufsteiger | **Absteiger | N: Neuling | A: Absteiger


Abschlusstabelle 79/80

Reserverunde

zurück - Saison - vor

1. SC Gladenbach 32 107:46 52:12
2. 1. FC Lorsbach 32 97:37 49:15
3. TSG Leihgestern 32 81:54 43:21

4.

SV Eintracht Haiger 32 50:50 41:23
5. TSV Battenberg 32 58:50 37:27
6. SC Waldgirmes 32 61:55 33:31
7. VfL Marburg 32 63:61 33:31
8. SV Queckborn 32 49:51 32:32
9. TSV Bleidenstadt 32 54:77 32:32
10. FC Burgsolms 32 37:49 30:34
11. FSV Cappel 32 54:80 28:36
12. TSV Klein-Linden 32 51:62 27:37
13. SV Kriftel 32 55:65 26:38
14. RSV Würges 32 30:49 26:38
15. TSV Stadtallendorf 32 54:63 25:39
16. SV Wiesbaden 32 31:46 15:49
17. SG Eintracht Wetzlar 32 42:79 15:49

zum Seitenanfang

Presseberichte wurden dem Hinterländer Anzeiger entnommen.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Aufträgen und Einkäufen die uns unterstützenden Firmen und Werbepartner.